Bester VR-Moment Ever!

Dieses Thema im Forum "VR Allgemeine Themen" wurde erstellt von Max82, 24. Juni 2016.

  1. Was ist euer Bester VR Moment, sei es das erste Mal, oder aber bei einer Szene.
    Suchen den WOOOOW Effekt wo Ihr sprachlos ward, das mittendrin Gefühl, Freude, Angst, was auch immer.
     
  2. Bisher...

    Chronos - die Anfangssequenz an der Steilküste - dieses "Mittendrin" Gefühl - Hammer!

    Elite Dangerous - das erste mal umschauen um Cockpit.

    ...und davor... der T-Rex des Oculus Demo Loops - das erste mal auf der Gamescom erlebt ....Hammer!
     
  3. Allererster: Disney Movies VR im Dschungelbuch mit der Schlange.
    Liegt aber auch daran, weil es das erste mal war in einem VR-Film zu stehen.
     
  4. Das beklemmende Gefühl beim Dreadhalls unbezahlbar und unvergesslich ^^
    und natürlich auch
    und erstes mal in Raum bewegen das war auch so ein WOW moment.
     
  5. Mit dem Hund aus The Lab spielen, hat mich total geflasht - habe ihn sogar einmal mit dem Pfeil und Bogen, der irgendwann mal auf dem Tisch lag, erwischt :p
     
  6. Bei mir, dass erste mal die "Tuscany Demo" mit DK2.
    Erste mal am Fensterrahmen um die Ecke schauen und ich war angefixt. [​IMG]
    (Einzige und erste Motionsickness Erfahrung auf der Treppe, hat mich glücklicherweise nicht abgeschreckt.)
    [​IMG]

    Danach war es definitiv die Half-Life VR MOD. [​IMG]
    Dank "Razer Hydra" Set, war ich minutenlang nur damit beschäftigt, mir die Brechstange anzuschauen. :ROFLMAO:


    Danach gab es leider keine großen nennenswerten Ereignisse mehr.
    Ach ja stimmt nich, dank "Affected" weiß ich, ich bin kein Mensch für VR Horror... :eek::confused::notworthy:
     
  7. Die erste Landung bei Elite..ich hab sie damals auf den C64 schon gehaßt.^^... und der zweite war mein VR unfall bei Budget Cuts....
     
    #7 Hammerschaedel, 24. Juni 2016
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juni 2016
    Cmdr.ECO gefällt das.
  8. Nicht so einfach zu beantworten. Auf jeden Fall gehört da erste Mal im Elite Cockpit und der "Flug über Hogwart's" von Gunnair, beide auf einem VR Meetup in Köln mit dem DK2 erlebt, dazu.

    Die fast immersivste Erfahrung hatte ich bei The Abyss von TheBlu - es fängt erstmal dunkel an, man sieht aber im Schein der Taschenlampe die Schwebeteilchen, die das Ganze wahnsinnig plastisch machen, dann huscht hier und da ein Fisch durch die Dunkelheit am Kopf vorbei usw.. gerade weil es eher eine ruhige, sich aus der Dunkelheit aufbauende Szene ist, fühlte ich mich da richtig hineingezogen.

    (Elite: die Landung im Original-Elite war schon cool, weil nicht einfach, aber wie froh war ich als ich die 500 (?) Credits für den Docking Computer zusammen hatte...)
     
    Cmdr.ECO gefällt das.
  9. Am Boden Hockend und dann zur Seite rollend in "Space Pirate Trainer"! Unabhängig davon, dass es kein tiefgründiges Spiel ist. Ausser Atem und die letzte Drohne einer Welle abschießend ist ein Hochgefühl.

    1. Luftkampf in "War Thunder". Aus den Wolken stürzend aber falsch getimed mich vor den Feind gesetzt. Umdrehen und sehen wie die Kugeln die eigene Maschine treffen während man versucht zu entkommen.

    Die falsche Schublande in "The Lab" geöffnet. Wer es gemacht hat, kennt es ;)
     
  10. Das erste mal, als ich das DK2 ausprobiert hatte. :D
    War ne eher durchschnittliche Demo nach heutigen Maßstäben, aber für mich trotzdem beeindruckend damals.

    Danach kamen dann langsam immer wieder mal neue Wow Momente dazu. Aber dieser Ersteindruck wurde natürlich nie übertroffen :D
     

Diese Seite empfehlen