Controller Batteriefachabdeckung fixieren

Dieses Thema im Forum "Windows MR" wurde erstellt von Nisbo, 4. Januar 2019.

  1. Servus,

    ich bin noch neu im VR Bereich und eines meiner ersten Spiele ist Beat Saber.

    Das Problem was ich jetzt zumindest habe ist wenn es etwas schneller daher geht das sich immer die Batteriefachabdeckung löst und wenn man dann schnell versucht die wieder drauf zu bekommen dann hat man meistens schon verloren.

    Eine Option wäre jetzt das Fach mit Tape/Tesa zum umwickeln, aber habt ihr da evtl noch andere Lösungen ? Andere Controller z.b. welche eher einem Schwert nachempfunden sind ? Beim Googlen findet man nur Mods zu den Doppelschwertern.

    EDIT: habe die HP Version falls das wichtig ist
     
  2. Willkommen im VRF @Nisbo.
    Bitte nicht wundern, ich habe der Titel des Thread etwas angepasst, da es wenig mit Beat Saber gemein hat.

    Vielleicht wären ja entsprechende Gummibänder eine alternative zum Tape?
     
  3. Naja eigentlich ging es ja nicht nur um die Fixierung, andere Controller evtl in Form eines Schwertgriffes, Umbauten, Anbauten oder was auch immer denn fixieren kann ich mit Klebeband :D Nur das ist etwas hässlich :D :D :D
    Also mir ging es halt schon um das Spiel denn bei Star Trek Brigde Crew brauch ich nichts fixieren ^^ Aber egal, danke fürs willkommen heißen :)
    Na schauen wir mal was andere dazu sagen die das Spiel auch spielen, evtl bin ich ja auch nur zu doof dazu :D
     
  4. Dürften die gleichen Controller wie bei der Lenovo sein und auch mir ist es schon ein einige Male bei Beat Saber passiert
    Soweit mir bekannt ist, gibt es da derzeit keinerlei "Ausrüstung" in jedweder Richtung
    Bin aber auch Newbie und so Zeugs würde mich auch interessieren ^^
     
  5. Für Mods der Headsets und ihrer Controller kann ich thingiverse empfehlen und nach WMR suchen.
    Ergonomische Griffabdeckungen u.ä. haben andere schon als 3D Druckdateien ins Netz gestellt.

    Wenn du Zeit und Lust hast dann entwerfe doch mal das, was du dir für Beat Saber vorstellst.
    Günstige und empfehlenswerte 3D Drucker wie z.B. Creality3D Ender 3 kostet nicht mal mehr 200€ und verursachen ähnlichen Zeitaufwand wie VR Headsets ;)

    Und die notwendigen Projekte zum Erfahrung sammeln sind durch dein WMR Headset doch schon gegeben: Controller Tischhalterung, Wandhalterung, Klammern zur Kopfhörerbefestigung, Batteriedeckel, ... ach ja, die ganzen Kunststoffteile, damit der 3D Drucker nicht mehr so nackt aussieht kann er sich auch selbst drucken.
     
  6. Galdbadia gefällt das.
  7. Ob du dich bei einem Crowdfunding Produkt weniger lang beschäftigen musst würde ich zwar aktuell bezweifeln, aber sonst hört sich der Handschuh gut an.

    Für die schnelle Lösung (ohne 3D Drucker) könntest du dir noch die ProTubeVR Teile ansehen. (https://www.protubevr.com/product-page/cups-kit)
    Es gibt die "Cups" für die WMR Controller, die passgenau drüber gestülpt werden. Wenn du die dann DIY zu deinem Lieblingsschwertgriff klebst/fräst/leimst/bastelst...
    Muss ja nicht schön aussehen, sondern sich nur gut anfühlen. Du siehst sie ja nicht unter der Brille.

    Ich bezweifle, dass jemand für ein halbes Dutzend verschiedene Headsets auch noch jeweils die 3 gängigsten Lichtschwert-/Highlander/o.ä.-typen anbietet und damit profitabel ist.

    Genau für diese Kleinserien gibt es in Zukunft die Möglichkeit der 3D Druck Dienstleistung. Aber irgendeiner muss sich die Mühe machen, die CAD Modelle dafür zu erstellen. ProTubeVR hat sich immerhin mal dir Mühe gemacht einfach modifizierbare Basiskomponenten anzubieten.
     
  8. Schieb nen Kondom drüber und du hast zumindest das Problem mit der Batterieabdeckung gelöst ;) :D
     
  9. Aber nur die ohne Gel sonst fliegen die Teile trotzdem rum und die Controller gibts nicht einzeln zu kaufen ;) .

    Ich würd von solchen Crowdfunding Geschichten die Finger lassen. Das Zeug ist meist recht teuer und man hat eigentlich keine Garantie, dass es wirklich funktioniert. Warte lieber auf eine Marktreife Lösung.

    Da du ja neu bist mit WMR schmeiß ich mal ein Paar Tipps in den Raum die auf eigener Erfahrung basieren:

    Ein Stück Tape um die Batterieabdeckung wäre die einfachste Lösung, dann kannst du den Tesa aber gleich bei der VR stehen lassen. Die Batterien sind alle 2-4 Tage zu tauschen, je nachdem wie viel man spielt. Kauf dir 8 Stück Akkus (2500mAh) mitsamt Ladegerät bei Amazon und gut ist.

    Bei Beat Saber und Gorn ist es mir auch schon passiert, dass die Deckel sich selbstständig machen. Ich hab mich daran gewöhnt, wollte mir aber schon das hier bestellen:

    https://www.amazon.de/etopfashion-T...Handfeuerwaffe/dp/B075M8RVW2/ref=cts_sp_3_vtp

    Das sind Griffabdeckungen für Pistolen. Die gibts auch wo anders, das war nur das schnellste Suchergebnis. Ich kanns nicht garantieren, aber wenn ich mir das Griffstück meiner CO2 Pistole und vom Luftgewehr anschaue könnte so was auch über die WMR Controller passen. Der Vorteil wäre, dass die Dinger dann griffiger sind und der Gummi das Batteriefach zu hält. Teuer sind sie auch nicht, könnte man mal testen. Evtl muss man ein wenig ausschneiden um noch an den Windows-Knopf zu kommen.


    Nutz die Schlaufen! Unbedingt! Die Controller kann man NICHT EINZELN nachkaufen (zumindest ist mir bis jetzt nichts bekannt) und wenn man schwitzige Hände hat fliegen die schon mal ein Paar Meter ;) .


    Wenn sie im Spiel anfangen zu zittern, das Tracking im allgemeinen lagt oder du immer wieder einen Controller aus den Augen verlierst werden die Batterien schwach. Den Anzeigen bei SteamVR und im WMR Haus (Controller umdrehen) ist nicht wirklich zu trauen. Tauschen und es geht wieder. Auch kann zu viel direktes Licht (z.B. Halogenlampe die auf die Brille strahlt) oder auch ein zu finsterer Raum das Tracking negativ beeinflussen. Im dunkeln spielen funktioniert kaum bis gar nicht. Sollte das Tracking trotz neuer Batterien und gutem Licht schlecht sein wirds am Bluetooth liegen. Bei mir half statt dem internen Bluetooth des Notebooks ein USB Dongle.


    Willst du die Kabel des Headsets verlängern gibts hier im Forum einen recht langen Thread dazu (den ich leider gerade nicht finde) ;) .


    Mir fällt jetzt auf die Schnelle nichts hilfreiches mehr ein, ist ja auch schon spät :) . Wenn noch was ist einfach fragen, hier wird eigentlich immer schnell und kompetent geholfen. Ein Paar interessante Threads durchlesen hilft auch ;) .
     
  10. Ja ich bin da auch skeptisch zumal der Anbieter in der Schweiz sitzt, aber generell ordne ich den als seriör ein, die machen wohl Simulationen für den Militärbereich aber ich warte da lieber. War halt nur interessant das Ganze

    Ja das wird wohl die Lösung werden, wobei die Lösung mit den Endkappen aus der anderen Antwort klingt auch gut

    Den Akku Thread hatte ich schon gelesen und mir darauf hin diese hier bestellt
    https://www.amazon.de/gp/product/B00KNVNPJE/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o01__o00_s00?ie=UTF8&psc=1

    Ich denke mal die sind zu groß, die Glock hat ja eine ähnliche Größe wie meine HK USP Expert (ja ich habe eine WBK ;) ) aber die Idee ist an und für sich nicht verkehrt

    WilCo

    Ja den habe ich auch schon gelesen, aber momentan reicht es bei mir, spiele bisher nur Star Trek Bridge Crew, da sitzt man genau wie bei X Plane 11. und für Beat Saber reicht es locker.

    Mit dem Tracking habe ich keine Probleme, das nervigste ist das extrem nervige Fixieren bis man den richtigen Blickpunkt hat und selbst dann ist es am Rand hin unscharf (Pupillenabstand ist eingestellt) aber das habe ich im Nachhinein auch bei den Bewertungen gelesen das die WMR da nicht so toll sind.

    Nichts desto trotz ist da ne coole Sache mit dem VR, Flugsim macht so erst richtig Spaß :)
     
    SolKutTeR gefällt das.

Diese Seite empfehlen