DCS World - Militärische Flugsimulation

Dieses Thema im Forum "Plattformübergreifende Spiele" wurde erstellt von Fenris, 6. Mai 2018.

  1. #1 Fenris, 6. Mai 2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Mai 2020
  2. ich fliege auch Module in DCS und kann das jedem, der auf Simulationen steht, empfehlen. DAS ist Immersion ;) :)
     
  3. Absolut ! ...und wenn man dann noch nach vorne greift und das Muskelgedächnis im Cockpit-Nachbau den Hebel für's Fahrwerk findet
    bekommt man das blöde Grinsen kaum noch aus dem Gesicht. Ich warte ja noch auf einen Datenhandschuh mit dem man das virtuelle Cocktpit
    mit dem Nachbau einscalieren kann. So könnte man theoretisch sogar die richtigen Tasten auf den MFDs sofort treffen.
     
  4. Die Map ist klasse, auch die F18 ist toll simuliert. Gestern Trägerstart bei strömenden Regen gemacht, die Tropfen auf der Cockpitkanzel sehen super aus... Die Landung auf dem Träger kickt auch. Nicht billig aber jeden Cent wert...
     
  5. Lt. Kommentaren im ED-Forum ist der Tropfeneffekt im VR (noch) eher bescheiden.
    Muss ich nächstes Wochenende mal ausprobieren. Aber die F-18 ist schon genial modelliert....klemm dich mit der Kamera einmal drunter wenn das Fahrwerk ausfährt ;)
     
  6. … sehe mir gerade Tutorials Videos zu DCS auf Youtube an und bin dabei auf eines gestoßen, das schon Lust auf den Mehrspielermodus macht.
    Unglaublich wie akkurat DCS die Flugmaschinen simuliert!
     
  7. Nicht nur die Flugmaschinen, stell mal verschiedene Bodeneinheiten gegenüber und las diese gegeneinander vorrücken.
    Waffenreichweiten , Wirkungsradien alles akkurat simuliert. Bei Nachtgefechten kannst Du mit Gefechtsfeldbeleuchtung arbeiten.
    Unglaublich welche Arbeit in den letzten Jahren in die Sim investiert wurde.
    Ich denke das erklärt auch den Preis.
    Erstelle gerade eine neue Mission. Erster Einsatz, bekämpfen von Shilkas mit der Gazelle und dem Raketensystem Hot.
    Danach Trägerstart mit der F18 und ausschalten der restlichen Ziele mit MK82. Kaukasus , morgens um 07.00 Uhr.
    ^^
     
  8. Ich hab auf meiner aktuellen Golf Map die Scripts MIST , RAT und Civ airtraffic laufen. Fahrzeuge fahren in Endlosschleifen, stoppen an manchen Wegpunkten....und mit RAT spawnen zivile Flieger auf den passenden Flugplätzen oder erscheinen zufällig in bestimmten Zonen am Kartenrand oder "verlassen" die Map über diese Zonen. Beim Missionstart dauert es allerdings an die 30 Sekunden: Bis der ganze Kram geladen wurde ruckelts heftig.
     
  9. Die kleinen Nachladeruckler habe ich auch schon am Anfang von Missionen gemerkt. Das Spiel nutzt wohl den Hauptspeicher sehr stark. Wenn ich es richtig verstanden habe, kann man über den Radius-Schieberegler in den Einstellungen auch einstellen, wie viel von der Map in den Hauptspeicher geladen wird. Wenn aber alles geladen ist, läuft´s gut.

    Beim Missionseditor bin ich noch lange nicht. Wie nutzt ihr die interaktiven Cockpits? Mit der Maus die Knöpfe umlegen oder mit dem VR Controller und der virtuellen Hand? Die virtuellen Cockpits sind ja echt ein Segen für VR, wenn man die Knöpfe direkt umlegen kann und keine Tastaturbefehle oder Joystickknöpfe belegen muss. Versuche mich da noch zurecht zu finden und die ideale Bedienung in VR zu finden. Das nicht-virtuellen Cockpit der SU-25 und die Flaming Cliffs Muster bleiben jetzt schon mal außen vor für VR.
     
  10. Gibt es eigentlich fertige Profile für Thrustmaster T.Flight Hostas X und wenn ja wie binde ich die ein?Finde leider keine vernünftigen Info
     

Diese Seite empfehlen