Game-Engines mit VR Support

Dieses Thema im Forum "VR Entwicklung" wurde erstellt von Marcus, 27. April 2015.

  1. Wirklich guter Artikel mit allerlei Hintergrund Infos. :)
     
  2. Ja, die GamersGlobal Community ist wirklich vorbildlich. Wäre schön, wenn wir dieses Niveau eines fernen Tages auch nur ansatzweise erreichen! ;)

    Unterstützt eigentlich die Frostbyte Engine inzwischen VR? Hab dazu noch nichts gefunden.
     
  3. Das ist schon mal ein Schritt nach vorne. Jetzt müssen sie nur noch ein kostenloses Modell anbieten um mit UE4 und Unity konkurieren zu können.
    Mit dem Cryengine editor kenne ich mich durch Modding ziemlich gut aus, daher wollte ich mir es zum testen mal zulegen um selbst eine kleine VR Umgebung/Erfahrung zu bauen.
    Dummerweise geht der Vertrieb nur über Steam, wo ich immer noch nicht kaufen kann. :(
    Glaub ich muss mich mal in UE4 reinarbeiten.
    Hätte aber schon echt gerne mal die Umgebung meines Crysis 2 Mods in die Standalone-engine konvertiert. Hatte sehr viel Arbeit da rein gesteckt. ^^
     
  4. Ich würde die CryEngine nicht mal geschenkt nehmen, CryTek ist bei mir durch diverse Aussagen der Yerlis endgültig unten durch. Aber bitte, wer gerne auf eine Firma setzen will, die dem Trend immer hinterher läuft, bitte. ^^
     
  5. Was die Yerlis sagen ist mir egal. ^^
    Mir ist die Unreal ja auch symphatischer, aber mir vergeht schon die Lust wenn ich daran denke, die UE4 komplett neu erlernen zu müssen.
    Ich weiß nicht wie es mittlerweile ist, aber ich fand damals die UE1 extrem unzugänglich. Hatte aber auch nur mal bisschen damit rumgespielt.
    Den CryEngine Editor kenne ich jedenfalls so gut wie vollständig und da hat man nen extrem guten Workflow. Crytek hin oder her.
    Aber das Abomodell schreckt hier mich ab.. Hätte es jetzt mal so für 1 Monat (~10€) ausprobiert, einfach um schnell mal was zu bauen,
    aber früher oder später werde ich mich eh der UE4 widmen. ^^
     
  6. UE4 hat mit UE1 nun wirklich so gut wie gar nichts mehr zu tun. ^^

    Das Hauptproblem der CryEngine ist die so gut wie nicht vorhandene Community und Dokumentation, was beides zusammen schon mal keine gute Kombination ist. Kommt man mit UE4 (oder Unity) nicht weiter, hat man wenigsten genug Leute die man fragen kann.
     
    #8 Balmung, 20. Juni 2015
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juni 2015
  7. Was es nicht alles gibt. ^^

    Wusste nicht, dass es auch solche Bundles dort gibt.
     

Diese Seite empfehlen