Oculus Quest Shop

Dieses Thema im Forum "Oculus Home Spiele" wurde erstellt von Halunder, 19. Mai 2019.

  1. Diese Preise (in $ ) erwarten Euch im Quest-Store.




    SolKutTeR: Beitrag ausgegliedert und verschoben
     
    #1 Halunder, 19. Mai 2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Mai 2019
    SolKutTeR gefällt das.
  2. Hab gerade erst die News bzgl denn ganzen Preisen gesehn/gelesen und ich muss fast erschrocken sagen : Die Preispolitik der Software/Games gefällt mir überhaupt nicht.
     
    zyn gefällt das.
  3. Einige sehe ich auch als überteuert an. Allerdings gibt es ja täglich neue Deal bei Oculus, wo selbst die großen Games mit auftauchen. Mit etwas Geduld greift man da Stück für Stück zu.
     
    AbUnKo, axacuatl und nullptr gefällt das.
  4. Kannst du das genauer erläutern was dir nicht gefällt?
     
  5. Bitte nicht wundern, habe das ganze mal ausgegliedert. (y)
    Mal sehen wie sich das ganze entwickelt, auch im Bezug auf zukünftige Oculus HMDs. :notworthy:
     
  6. Finde die Preise zwar im Großen und Ganzen zwar fair, werde aber ungern direkt zum Start noch viel Geld für Software ausgeben - wenn gerade schon ins Headset investiert wurde.

    Ich werde mich erstmal auf Sachen konzentrieren, die ich noch nicht habe/kenne und bei dem Kram den ich schon auf dem PC habe, warte ich auf Angebote/Deals im Store. Und gerade Sachen wie Beatsaber, SuperHot und TiltBrush verlieren ja auch nicht mit der Zeit, die machen in einem Halben Jahr noch genauso viel Spaß wie jetzt. Und wenn es da noch Demos zum Zeigen gibt, ist sowieso alles easy...
     
  7. Würde auch sagen, dass sich die Preise noch im Rahmen des Zumutbaren befinden. Ist doch immer ein Ausloten der eigenen Schmerzgrenzen und da wären wir mit Nintendo beispielsweise schon in ganz anderen Bereichen. Trotzdem hätte ich natürlich am liebsten bei allen Spielen Crossbuy/pay/play/whatever, Preise zwischen 5 und 15 Euro sowie zusätzliche kostenlose Inhalte. Tja, die machen ja keine Games zum Spaß.
     
  8. Ach hier ist mein Post hin :)
    Die grosse Anzahl an Titel von 30 Euronen. Ich hab gerade mal meinen Kaufverlauf angeschaut und ich habe schon einige Titel im Programm aber noch bisher nur für ein einziges 30 Euro bezahlt (Skyworld). Die anderen "grossen" Highlights hab ich alle zeitnah zum Release für unter 30 Euronen gekauft (Lone Echo, Arctica, etc) Und jetzt auf einmal kosten selbst so kleine/einfache Titel in 30 Euronen. Dazu kommt das darunter 3 Titel dabei sind, die ich auch gerne auf der Quest zocken würde aber KEIN CrossBuy haben, sprich ich erneut zu nem weitaus teureren Preis wie damals kaufen müsste. SEHR grenzwertig und entäuschend.

    Chance vertan. Das schreckt viele ab und mich ärgerts einfach.

    Jupp, ABER Nintendo's Spiele kann ich dann nach dem Zocken wieder zu nem sehr guten Preis verkaufen. Hab da bei denn ganzen Disk-/Modul-Spielen keine Probleme. Aber bei denn ganzen Download-Sachen die nicht wieder verkafut werden können und an die ich gebunden bin empfinde ich diese 30 Euro schon immer grenzwertig. Wie gesagt, bis auf eine Ausnahme (Skyworld) hab ich noch nie für ein Download Titel soviel Geld bezahlt. Das dies jetzt bei der Quest so kommt stinkt mir, bedeutet aber das ich bis auf ganz wenige Ausnahmen mit dem Kauf einiger Titel auf nen Sale warten muss/werde.
     
    Cyber733 gefällt das.
  9. Der Quest Store ist online!!!
    Gerade VADER IMMORTAL gekauft! Wohooo!


    SolKutTeR: Beitrag verschoben
     
    #9 Fishstaebchen, 20. Mai 2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Mai 2019
    axacuatl, Tokat und ToM gefällt das.
  10. Hm, ich sehe die Quest-Titel weder in der Smartphone-App noch auf der Website!? :unsure:


    SolKutTeR: Beitrag verschoben
     
    #10 lucasdidthis, 20. Mai 2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Mai 2019

Diese Seite empfehlen