Oculus Touch - Viele Spiele im Test

Dieses Thema im Forum "VRnerds.de" wurde erstellt von VrDings.de, 21. November 2016.

  1. Danke! Wenn du meinen Geschmack teilst, dann sollte es passen ;). Die Spiele sind stark.
     
  2. 》90% verdient ein halflife o.ä.
    Ich finde die Wertung,für z.b. unspoken, nicht gut.
    Es sind kleine 1. Gen spiele. In 12-24 Monaten ist die Wertung sowas von überholt. Oder baut ihr dann auf 150% aus?

    ...und ich sehe gerade 96%?!
    Sorry, lächerlich.
     
  3. Ich kann zwar Deine Sichtweise irgendwie nachvollziehen, aber

    1. solange Du die Spiele mit z.B. 96% Wertung noch nicht selber ausprobiert hast, kannst Du Dir letztlich kein Urteil darüber erlauben, ob das "lächerlich" ist;
    2. muß nicht jeder Deine Wertungskriterien ansetzen, sondern ist es völlig okay, wenn jemand eben etwas anders gewichtet und ein "sehr gut" auch wirklich mal auspackt;
    3. ist, wenn man die VR Websites als Benchmark nimmt wie etwa RoadToVR und UploadVR, das Ausschöpfen des Wertungsrahmens im VR Bereich jedenfalls durchaus nicht unüblich;
    4. stellt sich die Frage, wenn das (mit) beste Spiel der letzten 20 Jahre Deiner Ansicht nach 90% verdient, wozu Du dann die restlichen 10% des Wertungsrahmens eigentlich vorhalten willst - offensichtlich schlicht aus Prinzip, nur um sagen zu können, das nie irgendetwas auf der Welt wirklich völlig perfekt ist. Danke, ich glaube, dass verstehen wir alle schon und selbst bei einer Wertung von 96% erwartet keiner, dass das die Mutter aller Spiele ist und für immer bleiben wird....
    5. was soll das bringen, wenn man ein über viele Jahre konsistenten Wertungsrahmen anpeilen würde ? Dann verdient Halflife 2 also eigentlich nur 3% ? Weil in 30 Jahren es so unendlich viel komplexere Spiele mit Stimulation aller 5 Sinne und einer AI, die man auch nach dem Spielen als besten Freund behalten möchte, gibt ?

    Oder anders gesagt: bleib locker... und nimm auch meinen Beitrag nicht zu ernst... ;)
     
    #13 axacuatl, 24. November 2016
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2016
    Campino gefällt das.
  4. Hört sich gut an... wo bleibt die versandbestätigung !!!:ROFLMAO:
     
  5. ... ich denke am Anfang dieser Generation darf und muss das Erlebnis noch im Vordergrund stehen. Sicherlich sind viele Spiele - ohne VR - nicht mehr als Durchschnitt ODER sind so gut, dass es kein VR bräuchte. Aber wenn man es so argumentieren würde, dann könnte ich auch auf VR verzichten. Ich denke das Erlebnis VR ist ein paar Punkte bzw. Prozente mehr wert.

    In 1 oder 2 Jahren sollten dann auch die Technik, der Spielinhalt und andere Dinge auch berücksichtigt werden. Ich freue mich auf Spiele, die anders sind als das was wir bisher so gesehen haben (klassisch auf dem TV).
     
    Campino gefällt das.

Diese Seite empfehlen