Pavlov VR

Dieses Thema im Forum "Plattformübergreifende Spiele" wurde erstellt von Brainslug, 28. Januar 2017.

  1. Auf Steam gibts die kostenlose Alpha von "Pavlov". Wird als Vive Spiel gelistet, funktioniert aber problemlos mit Rift, Touch und 360 Setup.

    Ich finde, Pavlov ist eine nette Abwechslung zu "Onward" - das Spieltempo ist höher, man respawnt nachdem man gekillt wurde... Wenn "Onward" das "Arma" des VR Shooters ist, dann it "Pavlov" eher "CoD".

    Wer mit mir mal ein paar Runden drehen will. Gerne adden!
     
  2. Brainslug gefällt das.
  3. Ich bin jetzt schon Fan. Finde es zudem gut, dass Onward Konkurrenz bekommt. Auch wenn ich Onward immer noch besser, weil taktischer finde.
     
  4. Sieht auf den ersten Blick schon mal gut aus, hab's gerade geladen.
    Will mir aber nich das Abendessen versauen, werd's später mal anzocken :)
     
  5. Sieht wirklich gut aus.. ich hatte es vorhin kurz mal mit bots angespielt und der Vergleich mit cod ist, von der Geschwindigkeit de Spiels her, gar nicht so abwegig. Was mir, sowohl bei onward als auch jetzt bei diesem Spiel hier richtig gefällt, ist die Art, wie man sein Inventar bzw Ausrüstung sieht.
     
  6. Soa, hab's auch mal angezockt. Finds richtig gut, ist gefühlt etwas flotter unterwegs als Onward.
    Was ich etwas suboptimal finde, sind die Respawn Spots, da man gerne mal direkt im Fadenkreuz der Gegner startet.
    Und das Recoil finde ich etwas übertrieben... ab dem dritten Schuss ballert man überall hin, nur nicht dahin wo man will... o_O

    UND zu guter Letzt, diese Art sich fortzubewegen, ist immer noch nicht das Gelbe vom Ei... :sick::sick::sick: Ich bin gespannt, was sich in der Richtung noch alles tut.
     
  7. Ist ja noch Alpha. Aber dafür echt schon gut. Ich werde es mir ziemlich sicher kaufen.

    Und die Bewegung finde ich astrein. Sogar noch besser als bei Onward.
     
  8. Patch ist draußen - mit neuem Spielmodus: "Search and Destroy"!
     
  9. Ich hab mir auch die Demo mit der Vive reingezogen (Gameplay-Video folgt am 11.02.2017) und hatte viel Spaß dabei!
    Was mich allerdings (im Gegensatz zu Brainslug oben) stört, ist die Bewegungsmethode. Es scheint kein Roomscale zu geben, sondern nur Standing-Experience. Sobald man sich einen Schritt nach vorne bewegt (also im echten Raum) wird das Bild ausgeblendet und man wir aufgefordert wieder in den klitzekleinen Runden Spielbereich zu treten.
    Das finde ich schade, bei Onward kann man sich zb einen Schritt nach vorne lehnen und um die Ecke schauen, das klappt hier nicht, man muss sich per Touchpad weiterbewegen. Oder hab ich eine Einstellung übersehen?!
     
  10. Die Einschränkung, dass man nur ohne Roomscale spielen kann, fand ich anfangs auch störend. Aber man gewöhnt sich schnell dran und ich denke, es wird im MP zu mehr Fairness sorgen, da sonst ja oft Spieler mit mehr Platz einen Vorteil haben. Etwa bei Onward: Wer kein Platz zum hinlegen hat, der hat etwa bei "Subway" durchaus einen Nachteil gegenüber den Spielern, die das können.
     

Diese Seite empfehlen