Problem Rift + TP Cast

Dieses Thema im Forum "Oculus Rift / S / Quest / Go" wurde erstellt von Steppenwolf0815, 6. März 2019.

?

Benutzt Ihr die TP Cast?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 20. März 2019
  1. Ja

    3 Stimme(n)
    50,0%
  2. Nein

    1 Stimme(n)
    16,7%
  3. Werde mir eine holen demnächst

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Bin noch am überlegen

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Warte auf die TP Cast plus

    2 Stimme(n)
    33,3%
  1. Hallo @all
    Hab folgendes Problem Ich spiel Echo Arena. Wenn ich am Kabel hänge ist alles wunderbar, benutze ich aber die TP Cast hab ich Soundprobleme die sich wie folgt bemerkbar machen Nach ca 2 Minuten in der Arena fängt es an zu knacksen und dann ist der Sound für ca 1-2 Minuten komplett weg kommt dann wider für ca 4-5 Minuten dann wider das selbe Spiel. Bei offline Spielen, wie zB BeatSaber oder Lone Echo passiert das nicht da funzt alles optimal.
    Was ich noch bemerkt habe sobald der Sound/Ton komplett weg ist und ich die Lautstärke etwas nachregle, egal ob nach unten oder oben, ist der Sound wider da bleibt dann ca 2-3 Minuten und dann ist er wider weg wie vorher und wen ich die Lautstärke permanent nachregle sprich eins runter auf 99 nach 10 Sekunden eins rauf auf 100 nach 10 Sekunden wider runter und so weiter bleibt der Sound/Ton auch normal. Hab es gestern mal so ca eine Stund getestet und es hat prima geklappt, konnte hald nicht spielen.
    Meine Idee wäre ja ne bat Datei zu erstellen die das im Hintergrund automatisch macht so lange ich Arena spiele. Wäre das möglich und wen ja was muss man dann in so ne txt Datei schreiben damit das funzt? Bin leider kein Scripter und kenne deshalb die Befehle nicht die man in so ne txt Datei schreibt. Hab zwar gestern mal ein wenig rumexperimentiert na ja lieber nicht fragen was passirt ist :confused: (n):cry: Wie man aus ner txt ne bat macht weis ich noch aber sonst :sick:
    An meinem PC oder der Internetverbindung kann es nicht liegen PC ist neu aufgebaut HigeEnd und aktuell ca 3 Wochen alt also auch alle Treiber topaktuell. Internet Anbindung erfolgt über Kabelmodem mit ca 360 Mb/s download und 40 MB/s upload, und wenn ich ein Spiel über Steam oder Origin Plattform spiele ist auch alles bestens, deshalb habe ich den Verdacht das es an dem Router der TP Cast liegt da der ja nur 100 Mb/s hat, nur soll man ja ausdrücklich nix an den Einstellungen ändern.
    Vielleicht hat ja jemand ähnliche Probleme und ne Lösung. Suche nun schon seit ca 2 Wochen nach ner Lösung im Internet aber bis jetzt nix brauchbares gefunden. Bin mal für alles offen und thx im voraus.

    Grüße Steppenwolf
     
  2. … naja, das klingt eher an der Verbindung Router zu Sende / Empfangseinheit. Ich habe gute Erfahrungen mit Open tcpcast gemacht - da kann man prima die Frequenzen ändern etc.. Die ursprüngliche Konfiguration ist hakelig.

    https://github.com/OpenTPCast/Docs

    Generell hat TPCast eine reihe an Problemen bzw. man muss teilweise einige Herausforderungen meistern.
     
  3. Hi
    Na ja ich mein ehr nicht da ja der Sound beim permanentem regulieren von 100 auf 99 10 sec warten wider auf 100 10 sec warten wider auf 99 usw usv der Sound top ist auch Bild ist ok. TP Cast hat ja auch so ein update rausgebraucht damit das Mikro funzt und so weit haut das ja auch hin. Das mit der Frequenz ändern genau da liegt glaube der Hase im Pfeffer begraben das kann ich halt nicht bei mir ist das in den Lautstärke Einstellungen grau hinterlegt und ich kann die Frequenz nicht ändern.

    thx mal für deine Antwort
     
  4. Ist der TP Cast Router über einen USB to LAN Karte angeschlossen oder direkt über eine PCIe Karte ?
    Bei Variante 1 hatte ich hin und wieder auch ein paar Probleme, allerdings eher mit dem Tracking.
     
  5. Dennoch war die Firmware von TPC der Open Lösung unterlegen. Es hatte bei mir mehr gehakt. Man konnte bei Open mehr als die Frequenz verstellen.

    Gesendet von meinem SM-N960F mit Tapatalk
     

Diese Seite empfehlen