PSVR2 - Bisherige Infos, Spekulationen, Wünsche

Dieses Thema im Forum "Sony Playstation VR" wurde erstellt von Tunk, 3. Juni 2019.

  1. Man darf eben auch nicht vergessen der Preis der PSVR2 muss sich in Grenze halten.
    Also mit einer High End PSVR2 mit allen möglichen Schnickschnack würde ich da nicht rechnen.
    Ein FOV über 130 wenn überhaupt würde mich da schon sehr stark wundern,auch wenn es schön währe:love:
     
  2. Darum wird man bei anderen sachen sparen. Ich erwarte da bei der Bildqualität keine riesen sprünge. Aber die unschicken und nervigen kabel müssen weg. Das war ja auch das Hauptargument von ms. Ohne drahtlos kommt keine neue psvr.
     
  3. Ist ja noch ein bisschen Zeit, aber in 1 1/2 - 2 jahren dürfte 120 FoV, 120 Hz bei 1000ppi machbar sein.
    Das wäre doch schon ein riesen Sprung zur PSVR1.

    "Das Joint-Venture-Unternehmen Japan Displays (Sony, Hitachi und Toshiba) arbeitet derzeit an der Entwicklung einer neuen Generation von speziellen VR-Displays, die mit einer Pixeldichte von 1,001 ppi auf 3,25 Zoll und eine Bildwiederholrate von 120 Hz eine hohe Auflösung bei geringer Diagonale ermöglichen soll. "

    Der Beitrag ist von der Display Week 2018: VR Nerds

    [​IMG]

    Kommt nicht ganz hin mit dem Display der Reverb, aber nah dran. Dazu optional wireless für 200 - 300 €.
    Ist ja nicht so das die Playstation Besitzer nicht bereit wären Geld auszugeben. Einen 4k Fernseher dürften die meisten auch haben mittlerweile.

    Das wäre ja schnell gemacht mit alten Titeln vom PC.
    Beat Saber, Superhot, No man sky, Skyrim, Fallout, moos, eagle flight etc. sind ja fix portiert.
    Die kleinen Entwickler dürften sogar brennen darauf einen neuen Markt mit der X-box zu erschließen.
     
    Oimann gefällt das.
  4. Neuer Bericht von mixed.de

    < Aber der Vorgänger habe die Erwartungen übertroffen, sagt jetzt der Playstation-Chef...
    “Ich sehe das so: Einer von 20 PS4-Käufern, die das Geld aufgetrieben haben für Spiele und Zubehör, haben auch das Geld aufgetrieben für eine Playstation VR mit Spielen und Zubehör obendrauf”, sagt Ryan. “Das gibt mir ein gutes Gefühl.” >

    Klingt doch vielversprechend.
     
  5. Eine gute Zusammenfassung, wie ich finde...
     
    Cyber733, Tunk und ToM gefällt das.
  6. … toll fände ich endlich eine übergreifende Kooperation zwischen Microsoft und Sony - dann bräuchte man nur noch eine Konsole. Die Switch hat aufgrund ihrer Portabilität eine Sonderstellung.
    Aber, ich glaube nicht an solche tiefgreifenden Kooperationen.
     
    Cyber733 gefällt das.

Diese Seite empfehlen