VoodooDE - Immer die neusten VR Gameplays auf deutsch

Dieses Thema im Forum "VoodooDE VR Gaming" wurde erstellt von VoodooDE, 12. Februar 2017.

  1. Ja, das ist alles korrekt und das sollte man auch nicht vergessen.
    Aber seien wir alle mal ehrlich, ein bischen kommt immer der "Fanboy" unter uns allen durch.
    Irgendwelche Argumente finden sich immer, um seinen eigenen Liebling zu "supporten".
    Es gibt halt die Rift-Fanboys und die Vive-Fanboys.
    Das ist genauso wie zB mit Apple und Android oder Opel und VW.
    Ich würde mir zB aus Prinzip niemals ein iPhone zulegen, sondern immer nur ein Google Nexus/Pixel, obwohl beide Geräte gleich gut sind.
    Genauso ist es halt mit den beiden VR-Brillen, die sind auch beide gleich gut.
    Ich bin trotzdem der Meinung, dass gerade bei VR kein entsprechendes Spiel von irgendeiner der 3 großen VR-Brillen (Vive, Rift, PSVR) und den dazugehörigen Plattformen ausgesperrt werden sollte oder in irgendeiner Weise "schwierig gemacht werden sollte" und die Nummer von Sony mit dem 1-Jahres-Exklusiv-Vertrag mit Resident Evil 7 VR ist für mich etwas, was gar nicht geht.
     
  2. Die Frage ist aber, ob es das Spiel jemals in VR gegeben hätte, oder RE7 überhaupt auf VR optimiert worden wäre, wenn Sony nicht zu Capcom gegangen wäre und die Geschichte entsprechend mitfinanziert hätte.
    Ich persönlich glaube nicht und finde daher die Lösung einer Zeitexklusivität in dem Fall als den besten Kompromiss.
    Marktwirtschaftlich gesehen, müssen die Geldgeber die für VR Content sorgen, ja auch irgendwie von ihrem Vorhaben profitieren, da sie keine Charity Vereine sind.
    Mit Indies und Garagenentwickler alleine würde die Technologie nicht so schnell wachsen bzw. den Mainstream erreichen,
     
  3. Wie profitiert man denn von so einem exklusiv Deal? Klar, RE7 ist ein Verkaufsgarant für PSVR-Brillen.
    Aber ich verstehe nicht, wieso man die Rift/Vive Nutzer aussperrt! Glauben die ernsthaft, irgendjemand der die Vive/Rift hat, kauft sich nur wegen RE7 die PSVR Brille? Bei mir zumindest hat Sony damit das Gegenteil erreicht. Nach der Nummer kehre ich Sony den Rücken, verkaufe meine PS4 und werde mir auch kein PS4-Spiel mehr kaufen. Im Gegenteil, ich hab mir die Nintendo Switch bestellt.
     
    Cmdr.ECO gefällt das.
  4. Wenn Valve/HTC sich in auch nur annahernd gleicher Weise in die Finanzierung von VR Content eingebracht hätten, wäre die Diskussion eine andere. So aber finde ich es immer sehr einfach daher gesagt, aber keiner, der das sagt, denkt dabei betriebswirtschaftlich aus der Sicht der Firma, die das Pech hat, dass der Konkurrent gerade Monopolist bei der PC Spiele Plattform ist. Aber das wurde ja alles schon zigmal durchgekaut, und am Ende merkt man, dass manche aus der Konsumentensicht argumentieren und sie der Rest nicht interessiert. Diese Sicht kann sich ein Unternehmen nicht erlauben - oder es ist bald weg oder komplett in seiner Hardware Nische, wo nicht das große Geld verdient werden wird.
     
  5. Na da sind wir doch schon wieder in der hitzigen Diskussion um das Thema :)
    Valve/HTC mögen zwar Monopolist bei der PC-Spiele-Plattform sein, aber Facebook/Oculus haben die richtig dicke Kohle. Beides Vorteile, die nicht zu verachten sind.
    Dass sich HTC (trotz wesentlich weniger Finanzkraft als Facebook) weniger an VR-Content-Entwicklung beteiligt ist schlicht falsch.
    Schon seit einiger Zeit haben sie ein Programm am laufen (Vive X), bei dem 100 Millionen Dollar an VR-Content-Entwickler gegeben werden und derzeit verschenken sie zB auch 1000 von diesen Vive-Trackern an Entwickler.
    Zusätzlich hat HTC nun diesen Januar angekündigt, dass weitere 10 Millionen Dollar in VR Content mit dem "VR for impact" Programm in die Entwicklung fließen werden.
    Wenn ich nun deiner Meinung nach "lediglich aus der Konsumentensicht" argumentiere, dann verstehe ich nicht, wo das Problem ist?
    Ich BIN Kosument, ich HABE viel Geld für teures VR-Equipment ausgegeben und ich ERWARTE daher auch etwas dafür.
    Und alles was mir hinsichtlich diesem Thema gegen den Strich geht, zum Beispiel dieses Exklusiv-Thema, dann werde ich daraus meine Konsequenzen ziehen. Für meine sündhaft teure Vive gibts kein RE7 in VR. Das regt mich auf und ich weiß, dass Sony daran Schuld ist, daher reagiere ich als Konsument darauf und kehre Sony den Rücken. Zack.
    Im Prinzip kann mir das doch als Konsument "scheiss egal" sein, wie es um die betriebswirtschaftlichen Verhältnisse der Firmen bestellt ist oder was alles dahinter steckt.
    Das sollte mich als Enduser/Konsument doch gar nicht interessieren müssen!
    Und wenn die Firmen gar nicht mehr aus der Konsumentensicht denken, machen sie was falsch. Denn woher kommt denn die Kohle? Vom Konsument!
     
    Cmdr.ECO, TotallyDigital und VRIL gefällt das.
  6. Ich kann dir gar nicht sagen wie sehr ich mit Deinen Worten übereinstimme!!!!!!!!

    P.S.: ich bin ein grosser Fan deiner Videos. Danke für die viele Arbeit,
     
  7. @VoodooDE
    genau ... allerdings einen Monopolisten gibt es weder bei VR Hardware noch Software... nicht mal die Online Vertriebsplattform Steam hält ein Monopol als Online Vertriebsplattform, sie ist nur sehr bekannt, verbreitet und am längsten im Geschäft.

    :D Sony muss halt jetzt damit klar kommen, wenn Du ihnen den Rücken kehrst.:D
     
  8. Dankeschön, das höre ich natürlich gerne! Ich werde nach wie vor alles mir mögliche daran setzen, um VR im deutschsprachigen Raum bekannter zu machen.

    Ja, da hast du Recht, 100% Monopolist ist Steam nicht, es gibt ja noch andere PC-Plattformen, uPlay, Origin und absolut nicht zu vergessen, Battle.net mit der für Nicht-VR-Spiele meiner Meinung nach besten Entwickler-Firma "Blizzard Entertainment".
    Trotzdem sind 99,9% aller PC-Spiele auf Steam, das ist schon ne Ansage :)
    Tja, es kann natürlich sein, dass Sony nun Konkurs anmelden muss, wo ich sie nicht mehr unterstütze :LOL:

    @edit von hs ruhig beiträge bearbeiten wenn noch keiner geantwortet hat...
     
    #38 VoodooDE, 27. Februar 2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Februar 2017
  9. Das hat Valve oder Newell seinerzeit, als PC Spiele noch in großen Pappkartonschachteln verkauft wurden, schon clever gemacht mit Steam.
    Habe das Steam-bashing auch nie richtig verstanden, es kostet doch keinen Cent für die Benutzer und bündelt das PC Spiele Angebot zudem noch mit guten Rabatten.

    Fände es gut, wenn es mehr Let´s Play Videos von neuen VR Sachen geben würde (y), nicht immer so alte Kamellen wie Tilt Brush - schau doch mal im Forum was gerade angesagt ist oder begeistert.

    P.S. Wir sollten dann bald auch eine "Rettet-Sony-Initiative" starten :LOL:
     
  10. Jepp, ich bin auch sehr zufrieden mit Steam. Man hat seine Bibliothek immer und überall dabei und alles an einem Platz.

    Hast du mal in meinem Kanal vorbeigeschaut?
    Ich weiß Eigenlob stinkt, aber da ich mir so unglaublich viel Arbeit mit meinem Kanal mache, hab ich da kein schlechtes Gewissen:
    Ich glaube niemand bringt so schnell Gameplay-Videos zu neuem VR-Content raus wie ich (im deutschen Raum sowieso nicht) :D
    Kleines Beispiel gefällig?
    Das neue VR-Horror-Spiel "Syren" kam am 16.02.2017 um 19:00 Uhr raus. Um 19:54 gabs auf Steam mein Gameplay-Video zum Spiel.
    Und nicht in irgendeiner "Handy-Aufnahme"-Qualität, sondern ich benutze teures Equipment (GoPro-Kamera, Rode-Mikrofone, etc.).

    Oder meinst du weil ich hier im Forum bisher kein aktuelles Zeug gepostet habe?
    Ich bin hier noch nicht so lange (aktiv) dabei, daher hab ich erstmal meine älteren Gameplays/Meinungen zu Spielen vorgestellt und ab jetzt poste ich hier auch immer den neusten Content (wohlgemerkt aber nur von der HTC Vive).

    Die Keys der Spiele erhalte ich immer als Presse-Keys von den Entwicklern und stehe auch immer im engen Kontakt zu ihnen.
    Oft spiele und teste ich VR-Spiele, die noch nicht erschienen sind und habe auch Einfluss auf die weitere Entwicklung und Patches.

    Du kannst dir ja mal den Spaß erlauben und auf YouTube nach "HTC Vive Gameplay german" suchen.
    Alle Videos mit diesen grünen Ecken im Thumbnail sind meine :)
     

Diese Seite empfehlen