Werbung für ein Kickstarterprojekt (SecuLens)

Dieses Thema im Forum "Weiteres VR Zubehör" wurde erstellt von seculens, 7. Juni 2018.

Schlagworte:
  1. Hallo,

    ich meldete mich gerade neu an und wollte unser Kickstarterprojekt anpreisen, ich hoffe das ist in Ordnung für euch. Ich wusste nicht wo ich es genau posten sollte, deshalb wählte ich diesen Themenbereich, der mir passend erschien:

    SecuLens - Der erste und bisher einzige passende Schutz für VR-Brillen (HTC Vive, Oculus Rift, Playstation VR)

    SecuLens ist ein passender Schutz für VR-Brillen, der auf den Linsen angebracht wird. So entsteht ein nahezu 100%iger Schutz vor kleinen Kratzern, Schmutz und Staub.

    Wir selbst hatten die Playstation VR für mögliche neue Projekte gekauft und bemerkten nach der Benutzung, dass kleine Kratzer auf den Linsen entstanden. Durch die Sehhilfe (normale Brille), die aufgesetzt blieb damit die Sicht nicht beeinträchtigt ist, ist ein geringer Abstand zu den Linsen der VR-Brille entstanden, was zu kleinen Kratzern auf den Linsen führte.

    Darüber machten wir uns Gedanken und entwickelten SecuLens für HTC Vice, Oculus Rift und Playstation VR. Die Schutzfolien sind genau passend und, falls notwendig, leicht wieder ablösbar. Wir sahen auch, dass es bereits Beiträge über Kratzer auf den Linsen in verschiedenen Internetforen gibt. Jetzt können wir endlich eine Lösung zur Vorbeugung von kleinen Kratzern auf den Linsen anbieten.

    Zudem kauften Nutzer bereits andere Schutzfolien, die zugeschnitten werden müssen und keine Möglichkeit bieten, diese leicht wieder abzulösen. Die Gefahr von Kratzern von den Seiten der Linsen bis zum Mittelbereich ist dadurch erhöht.

    Wir würden uns freuen, wenn ihr das Kickstarterprojekt besucht und weiterverbreitet. Es wäre klasse, wenn genügend Unterstützer zusammenkommen, damit das Projekt realisiert wird.

    Hier der Link: https://www.kickstarter.com/projects/485039910/seculens-the-first-protection-for-vr-lenses

    In Vorfreude über euer Feedback
    Marcus
     
  2. Was genau könnt ihr mehr als ne zugeschnittene Handyfolie?
    Verstehe den Sinn des Produkts noch nicht so genau.
     
  3. Finde es interessant wenn die bereits passend zugeschnitten und von guter/klarer Qualität sind. Aber sowas Kickstarten? Weiß nicht. Einfach als Zubehör im eigenen Web-Shop, Amazon und eBay vermarkten wird wohl auch gehen.
    Zu Rift, Vive und PSVR sollten noch mindestens die Samsung Odyssey und die übrigen WMR-Headsets (die identisch sind) kommen.
     
  4. @march: Die Berichte häufen sich, dass mit der Zeit kleine Kratzer auf den Linsen entstehen. Daher: Nahezu 100%iger passgenauer Schutz der Linsen, also genau auf die Linsen dieser VR-Brillen ausgelegt. Halten ohne irgendwelche Klebstoffe. Nicht jede Schutzfolie hält auf solchen gebogenen Linsen dauerhaft, das hat physikalische Gründe. Unsere schon. Und vor allem: Made in Germany!

    @GeneralDiDi: Das ist richtig, aber da noch bestimmte Kosten investiert werden müssen, für zum Beispiel das Marketing, ist für uns ein Kickstarterprojekt eine gute Möglichkeit die vielleicht reinzubekommen um zeitnah bekannt zu werden. Wir wären gerne bei der Gamescom auf einem Messestand. Kostet auch gute 10.000 Euro, so ´n Messestand. Gute Idee, danke für den Hinweis. Werde ich gerne mit aufnehmen. :)
     
  5. Samsung Odyssey und Oculus Go bitte auch ;)
     
  6. @nullptr: Wird gerne notiert. Die Samsung hatten wir bisher nicht im Fokus, sondern nur die drei weltweit meistverkauftesten VR-Billen. Wenn die Oculus Go Linsen die gleichen Aussparungen wir die Rift hat passt auch SecuLens für Oculus Rift drauf. Bei der HTC Vive Pro scheint das auch so zu sein. ;)
     
  7. Ich habe Euch mal im Pimax Forum (für die neue 8K) verlinkt, da fragte nämlich jemand gerade genau nach einem Linsenschutz :D
    Und ich habe Euch sogar gebacked, sind ja nur 10 Eurönchen. Ehrlich gesagt fast mehr aus Mitleid, weil da gerade mal ein einziger Backer notiert stand... hurra, ich bin Backer No.2 !! Ich benutze selbst keine Brille unter dem HMD, daher ist bei mir noch nie was zerkratzt... aber wer weiß, geschützt ist geschützt... (y)
     
  8. Hey,

    ich hab ne Odyssey wo die Linsen echt crass zerkratzt sind, siehe Foto. Und das war nicht die Einzige.....

    Ich hatte so Panik als ich die erhalten hab, dass die Bildqualität darunter leidet.....

    NULL - man merkt und sieht die zerkratzte Linse in den VR Anwendungen nicht.

    Also wozu bitte nen Schutz.....ich denke das geht nur auf Eines hinnaus, Geld einnehmen.

    [​IMG]
     
  9. … das sehe ich nicht so. Viele wollen Ihre "Geräte" einfach schützen und erhalten. Nicht unerheblich für den Wiederverkauf. Durchaus also sinnvoll (gerade bei Brillenträgern).
     
  10. bei mir sind die Linsen ja durch die Lens-lab linsen schützt..ansonsten würde ich auch sagen das dies nützlich sein könnte.. sowas kann sogar fogging verhindern.
     
    axacuatl gefällt das.

Diese Seite empfehlen