1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

3D Bluray auf Quest 2/3

Dieses Thema im Forum "Meta Oculus" wurde erstellt von Tadajon, 18. Januar 2024.

Schlagworte:
  1. Mit dem 4XVr Player hat es auf anhieb bei mir funktioniert, die BlurayDisk als ISO oder MKV ( ohne Kopierschutz) war von Steam Zeiten schon vorhanden.

    Wenn es den 4xVR zum testen gibt probiert es aus, mir sind es die 30 Euronen wert. Die Entwickler reagieren auch auf Anfragen.
     
    axacuatl gefällt das.
  2. Ist zu aufwendig neu zu rendern wenn man 30 BlurayDisk 3D hat.
     
  3. Was du noch versuchen kannst, am PC mit MPC-BE die Iso oder Mkv in Vollbild abspielen und dann per Virtualdesktop oder Bigscreen nach Quest streamen, ging bei mir auch, will aber nicht unbedingt den PC einschalten wenn ich einen Film sehen will.
     
  4. @VrGad
    Schaust Du die 3D Filme auch über Skybox? Wenn ich im Menü „Stereo“ von 2D auf SDS umschalte ist das Bild in der Quest auch nicht mehr im ursprünglichen Format sondern irgendwie so auseinandergezogen. Sollte Skybox automatisch erkennen, dass ein 3D Film abgespielt werden soll. Bei MakeMKV oder Skybox kann doch nichts verstellt sein. Den Haken habe ich da gesetzt so wie von Dir beschrieben.
     
  5. skybox soll auch smb können, schau hier mal rein https://forum.skybox.xyz/d/891-can-not-play-blu-ray-iso-image/3
    ich habe den 4xvr player
     
  6. So jetzt erstmal noch ein dickes Danke an VrGad, Wollte das Projekt 3D auf der Quest 3 schon aufgeben. Mehrere Tage erfolgloses probieren mit Windows PC und Mac Mini zehrten doch an den Nerven.
    Heute früh im Meta Store nach dem 4xvr Player gesucht leider ohne Erfolg. Dann vor etwa 2 Stunden nochmal nach einer Alternarive zu Skybox im Meta-Store geschaut und da wurde gleich eine Beta-Version des 4xvr angezeigt. Nach Download mit wenig Hoffnung nochmals das zwischenzeitliche von der Quest 3 gelöschte GotG 3D geladen. Film wurde von 4xvr auch sofort angezeigt und nach dem Starten, ohne irgendwelche Einstellungen zu tätigen, ein herrliches 3D Erlebnis. Absolut flüssig und von der Bildqualität nochmals besser als Skybox.
    Leider ist die Probezeit nach wenigen Minuten abgelaufen. Den Kaufpreis von 29,90 € habe ich ohne Reue bezahlt.
    Wenn man mal weiß welche Programme funktionieren ist es auch kein gepfriemel.
    Noch eine letzte Frage an VrGad hast Du schon mal die Zuspielung über USB-Stick probiert?
     
  7. freut mich, per usb habe ich noch nict getestet soll aber gehen, das problem das laden des accus, die usbsplitter sind dafür nicht so geeignet.

    ich hatte am usb port der fritzbox eine wd element 4terabyt braucht nicht so viel strom vom usb port, ist aber auch von den verschiedenen modellen der fritze abhängig.

    von der synology nas abspielen der bluraydisk 3d sehr gut bei mir, im mkv format.

    zugriff bei fritz und synology per smb.
     
  8. Ich habe Kodi 20.3 installiert funktioniert. Z.B. Aquaman 2160p IMAX HDR h.265 (6GB mkv) läuft vollkommen flüssig in Kodi. Gestreamt von Pcloud (habe da 2TB Liftime) mit dem Pcloud Add-on von Kodi.
    Gefühlte größe des Screens, wenn voll aufgezogen ca. 140-150 Zoll. 3D muss ich mit Dune mal testen.
     
  9. eine bluray als iso oder in mkv sind ca 30gb, über internetcloud uploaden, würde bei mir eine ewigkeit dauern.
     
  10. du kannst vorerst aber auch einen ordner am pc mit den blurays frei geben, und mit 4xvr player über wlan darauf zugreifen.