[3D-Druck] Zubehör für VR

Dieses Thema im Forum "Weiteres VR Zubehör" wurde erstellt von SolKutTeR, 18. April 2016.

  1. So Harzdrucker sind schon eine feine Sache für gewisse Drucke,aber wenn dann als zusätzlicher Drucker.
    Und diese patzerei mit Harz muss man auch mögen.
     
  2. Die Plastikwurst gibt es auch mit unterschiedlichen Geschmacksrichtungen ... ähh.... ich meine mit unterschiedlichen technischen Eigenschaften. :LOL::ROFLMAO::LOL:
     
    Cyber733 gefällt das.
  3. Habe mir gerade den Ender 5 bestellt.
    Ist bei Amazon im Blitzangebot für 278 € (Aktuell aber noch 20 Minuten nur für Prime Kunden)

    Denke, das könnte evtl. Auch für den ein oder anderen Interessant sein.
     
    Cyber733 gefällt das.
  4. Wollte auch gerade Alarm geben...
    Bin etwas später "wach geworden". Aber, naja...
    Anycubic Mega S, Ender 3 und Ender 5 sind gerade bei Amazon im Angebot. Beim Ender 5 ist jetzt richtig Eile angesagt.
    Da sind wohl die beliebtesten Einsteiger 3D-Drucker alle gleichzeitig im Angebot.
     
  5. Ihr wieder... kauft dies, kauft das... denkt ihr denn echt, die Leute haben nichts Besseres mit ihrer Kohle zu tun ?? o_O

    Naja, ich bekomme darum die Tage wohl ein Paket mit dem Anycubic Mega S... :whistle:
     
    Cyber733 gefällt das.
  6. Immer gut die Wirtschaft ankurbeln! :LOL::ROFLMAO::LOL:



    Ach ja, vielleicht sollte ich noch eine Warnung abgeben!?

    Auch 3D-Druck kann ein interessantes Hobby sein, dass auch teuer werden kann.
    Und es besteht "Suchtgefahr"!

    Also, passt auf euch auf!
    :LOL::ROFLMAO::LOL:


    SolKutTeR: Beiträge zusammengefügt
     
    #67 Blitzparker, 14. Juli 2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Juli 2019
    Cyber733 gefällt das.
  7. Sacht ma‘, was für Zbehör brauche ich denn sinnigerweise für den Anycubic so „out of the gate“ ? Welche Farben, welches Material (PLA ja wohl, oder gibt‘s da mehr/andere?) sollte man so als Grundstock anschaffen? Weiteres Werkzeug ? Entgrater und so ein Zeugs ?
     
  8. Ich denke das ein Schaber und ein kleiner Seitenschneider beim Drucker dabei sind!?
    Etwas Isopropanol und "Küchen-Papiertücher" wären dann noch gut.
    Ein Stückchen (dünnes) Papier, zum Einstellen des Abstandes zwischen Düse und Druckbett, sollte sich in jedem Haushalt finden lassen.
    Als Druckmaterial würde ich zum Anfang nur normales PLA empfehlen. Also kein "Wood / Holz“ oder "Carbon".
    Die Auswahl der Farbe bleibt deinem Geschmack überlassen. Bedenke dabei dass diese Drucker nur einfarbig drucken können. Mehrfarbige Objekte werden in der Regel lackiert / bemalt. Bei relativ neutralen Farben oder Farben, die dir recht lieb sind und häufiger benutzt werden sollen, würde ich eine 1kg Rolle nehmen. Aktuell gibt es auch da ganz gute Angebote. Aktuell habe ich PLA von "3DHero" im Prime-Angebot gesehen. (Foto mit 2 Rollen schwarzes Filament mit “Master Spool" darunter. Nach dem Anklicken darauf achten das du PLA auswählst! Lieferant ist wohl 3DHero, von dem ich ganz gutes gelesen habe. Bewertungen sind auch ganz gut. Persönliche Erfahrung habe ich damit nicht. Preis ist mit ~14€ super.)
    Später kommen auch noch andere Angebote. Sehen auch ganz gut aus. Aber Erfahrung habe ich auch mit diesen Firmen nicht. Gibt halt sooo viele Anbieter...
     
    axacuatl gefällt das.
  9. Eigentlich gar nüscht. Der Anycubic Mega S bringt alles mit. Meistens eine 1kg Rolle PLA, einen Spachtel (der aber zum Wohle des Heizbettes nie benutzt werden sollte), Werkzeug und nen kleinen Seitenschneider fürs Filament sowie ein Ersatzhotend. Und wie Blitzparker schon schrieb: Isopropanol oder nen Glasreiniger wie Z.B. Frosch. Auf keinen Fall Aceton oder sowas, das macht das Heizbett kaputt.
    Als Alternative könnte man sich eine Rolle PETG mitbestellen, ist temperaturbeständiger als PLA aber auch nicht leicht zu managen. Mein PETG hat nur Probleme gemacht, werde aber bei Gelegenheit mal ne andere Sorte ausprobieren.
    Und ganz wichtig: nie Aufgeben! Irgendwann wird es was.
     
    Cyber733 und axacuatl gefällt das.

Diese Seite empfehlen