[3D-Druck] Zubehör für VR

Dieses Thema im Forum "Weiteres VR Zubehör" wurde erstellt von SolKutTeR, 18. April 2016.

  1. Bei meinen Druckern lag immer weißes PLA dabei. Aber immer nur 200gr oder so. Da ist Anycubic ja sehr großzügig.
    Ich hatte mir zu Beginn Bronze (PLA) und silber (PETG) mitbestellt. Mit Bronze hatte ich begonnen, dann kamen andere Farben PLA von anderen Anbietern und dann habe ich mich ans PETG getraut. Hatte auch da Recht schnell ganz gute Ergebnisse und inzwischen auch mehrere Farben PETG von unterschiedlichen Anbietern.
    Der Spachtel sollte immer nur genommen werden wenn es ohne nicht abgeht. In der Regel sollte der Druck aber per Hand ganz gut abgehen, sobald alles abgekühlt ist.
    Aceton steht bei mir übrigens auch herum. Das ist aber schon "eine größere Keule“ und darf bei einigen Druckbetten gar nicht eingesetzt werden. Deshalb habe ich auch nur Isopropanol empfohlen.
    Ich denke wenn jemand erste gute Druckerfahrungen gemacht hat, dann kommt das Interesse nach mehr. Allgemein weiß man dann aber wie 3D-Druck funktioniert und weiß was man beachten muss. Dann schaut man genauer wenn es an neue Materialien, neue Druckbetten, Düsen ... geht.
     
  2. Der Anycubic ist sehr gut ausgestattet mit Zubehör.
    Zu 80% verwende ich nur Schwarzes PLA,1kg achwarzes PLA war bei mir dabei beim Anycubic da kann man schon ordentlich was drucken.
    Kauf nicht zuviel Filament es wird nicht besser wenn es mal aus der Verpackung raus ist.
    Es wird mit der Zeit spröde.
    Für Farben die man nur sehr selten benutzt empfiehlt es sich kleinere Rollen zu kaufen.
    Ich kaufe nur noch bei schwarz die 1kg oder 2 kg Rolle die anderen Farben nur nach Bedarf und dann kleine Rollen.
    Das ist heute ein guter Preis 12€/kg leider kann man nur eine Rolle bestellen um diesen Preis.
    https://www.amazon.de/GEEETECH-Fila...H0YB6UZ&sprefix=Filament,prime-day,170&sr=1-5
    Ich hatte dieses Filament schon öfter und bin sehr zufrieden damit.
     
    axacuatl gefällt das.
  3. Der Preis vom schwarzen PLA war wirklich klasse. Ist aber schon alles reserviert.
    Nun ja...ich habe sowieso noch mehr als genug. ;)
    Bei PLA muss man halt wirklich aufpassen das es nicht zu viel Feuchtigkeit zieht. Es müssen schon ein paar Dinge beachtet werden, wenn man PLA länger lagern will. Gibt zum Beispiel solche Kügelchen, die für trockene Luft in der Verpackung sorgen. Also zusammen damit gut einpacken. Sollte PLA mal zu viel Feuchtigkeit gezogen haben (Druckbild wird dann auch sehr unsauber!), dann kann man es im Backofen wieder vorsichtig trocknen. Das kenne ich aber bisher auch nur von der Theorie, da ich das noch nicht machen musste.
    Aber Anycubic hat mit 1kg PLA eine super Zugabe beim Drucker!
    Inzwischen verwende ich aber mehr PETG. Das ist etwas stabiler und auch für den "Outdoor-Einsatz" besser geeignet.
    PETG sehe ich als "bedingt anfängertauglich".Es wird halt mit etwas höheren Temperaturen an Düse und Bett gedruckt und die Kühlung sollte etwas gedrosselt werden. Dafür ist PETG nicht so empfindlich bei Feuchtigkeit.

    ABER: Als Anfänger bitte die Finger von ABS, TPU, WOOD, Carbon, ASA lassen. Diese Materialien haben auch ihre Berechtigung mit ihren unterschiedlichen Eigenschaften und / oder Optiken. Aber die Verarbeitung ist oft sehr "sportlich" und teilweise auch nicht unbedenklich (Ausgasung...)!
     
    axacuatl und Cyber733 gefällt das.
  4. Mhh ich wollte mir die Index Booster bei einem Shop drucken lassen in ABS für 20€ und nach drei Tagen bekam ich diese Antwort:

    "Thank you for ordering with Craftcloud by All3DP. Unfortunately, the manufacturer has found design issues in your file(s), which led to the cancellation of your order.

    Your order was cancelled due to the following reason(s):



    • Unfortunately, the object is in the current state not printable. Inappropriate manufacturing technology;
    parts have no flat site so they need a lot of support material and this would leave a bad looking finish after cleaning. We would recommend you to use SLA technology instead.

    Your order will, of course, be refunded. We are very sorry for the inconveniences caused by this cancellation and would like to offer our assistance, should you choose to place a new order under https://print.all3dp.com/ after revising your file(s).

    Please do not hesitate to contact us if you have further questions and we would be happy to help.

    All the best,
    Craftcloud Support"

    Wenn ich dann nach SLA Druck suche wären das dann über 120€...
     
  5. Was ist Index Booster?
    Hast du da einen Link?
     
  6. Blitzparker gefällt das.
  7. Wollte nur mal kurz sagen, das mein Ender 5 heute angekommen ist.
    Sehr gut verpackt und es ist bisher auch nichts verbogen oder beschädigt.

    Werde Ihn aber aus Zeitgründen erst am Samstag aufbauen und dann mal einen kurzen Bericht schreiben.
     
    axacuatl, Blitzparker und Cyber733 gefällt das.
  8. Willkommen im "Club der 3D-Drucker"! (y)
    Bin sehr an deinen Erfahrungen und deinem Eindruck interessiert.
    Meine Drucker sind gerade alle "out of order". :cry:
    Ich Esel habe gleichzeitig an allen Druckern Umbauarbeiten am laufen, selbst der Druckerserver ist in Überarbeitung. :D
    Irgendwie fehlt etwas, wenn die Drucker stehen. Aber ich hoffe sie werden nach den Arbeiten noch besser sein. ;)
     
  9. Hat sich erledigt...
     
    #79 counter68, 20. Juli 2019
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2019
  10. Und? Schon etwas getestet?
    Erfolge? Probleme?
     

Diese Seite empfehlen