DecaGear 1

Dieses Thema im Forum "Weitere VR Brillen" wurde erstellt von Odyssey_Plus_Man, 23. Oktober 2020.

  1. Also HP dann macht mal voran mit der G3 :D

    Nee das sieht mir fast zu gut aus ich würde mich wundern wenn die DecaGear mit der Ausstattung und zu dem Preis rauskommt da kann man als Hersteller ja kaum noch was dran verdienen.
     
  2. Das Problem ist der Entwicklungsaufwand: du musst was bauen, testen, Gerät verbessern, wieder testen, usw. Und selbst mit einem super Prototypen bist du noch weit weg vom verkaufsfähigen Produkt. Hier gehen die Kompromisse erst richtig los, hinsichtlich Kosten, Zulieferer und vielem mehr.
    Dafür brauchst du richtig Ressourcen und das werden die kaum bis zur Perfektion getrieben haben. Meine Vermutung: das Teil wird grundsätzlich funktionieren, aber in vielen Details ne Baustelle sein... ist halt so bei Newcomer Produkten.
     
  3. ... wahrscheinlich ähnliche wie bei Pimax auch. Wird sicherlich nicht kommendes Jahr erscheinen und viele Funktionen - wenn auch gut gedacht - nicht einsatzbereit bzw. von der Software nicht genutzt.

    ABER: Dadurch gibt es zumindest einen Ideenwettbewerb. Vielleicht auch als Vorlage für etablierte Anbieter.
     
    axacuatl gefällt das.
  4. Man muss sich nur mal die Entwicklung der Valve Index anschauen, was da für ein Aufwand betrieben wurde... unzählige Prototypen, zig Leute beteiligt und ein riesen Budget. Und selbst die haben Dinge Linsen-Glare noch nicht in den Griff bekommen.

    Aber der Wettbewerb ist natürlich sehr willkommen, absolut.
     
  5. Sebastian gibt sehr interessante Infos zur DecaGear:

    Das Ding basiert auf einem Referenzdesign für VR-Brillen von Qualcomm; da steckt also ungefähr die Technik einer Quest 2 drin!
     
  6. Wer Lust&Zeit hat: Sebastian ballert in einer viertel Stunde das erste Video zu dem Teil raus:
     
    axacuatl und DonCarlo gefällt das.
  7. ... was ich noch nicht so ganz verstehe, was ist jetzt wirklich besonders? Preis. Die Technik ist ja vorhanden und ein paar zusätzliche Trackingmöglichkeiten: Hüfte, Gesicht ...

    Der Preis scheint mir zu günstig zu sein. Ich erinnere mich noch an die Diskussion was die Lighthousewürfel kosten würden, wenn man sie selbst zusammen baut. Es sind wenige Euro, Aber warum werden dann die Preise aufgerufen?

    Richtig, weil einfach mehr dazu gehört.

    Pimax kommt erst nach Jahren (seit ersten Auslieferungen) in die Richtung auch nur ansatzweise unternehmerisch zu agieren. Aber immer haben sie noch massive Probleme. Achja, sie haben das FOV.
     
    #18 stoeppel, 28. Oktober 2020
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2020
    axacuatl gefällt das.
  8. Ich hab es riskiert und gestern mal eine 'bestellt'.
    Mal sehen was passiert. Dass es Mai wird, glaub ich auch nicht.
    Lasse mich da mal überraschen.
     
    SolKutTeR und axacuatl gefällt das.
  9. Die lasse ich an mir vorbeigehen, hoffe bis Ende des Jahres ‚meine‘ Brille des Vertrauens zu finden...und dann mal 2 Jahre Ruhe zu haben
     

Diese Seite empfehlen