Deutsche Games-Entwicklungsförderung auf Eis gelegt

Dieses Thema im Forum "Computer- und Videospiele" wurde erstellt von SolKutTeR, 29. Juni 2019.

  1. Ein Armnutzzeugnis im Bezug auf Spielentwicklung in Deutschland. (n):cry::mad:
    Aufbereitet von For Uncut!

    [​IMG]
    Games-Entwicklungsförderung erstmal auf Eis

    Wie das Online-Magazin "Gameswirtschaft" berichtet [gameswirtschaft.de], hat die Bundesregierung der durch den Branchenverband game mühsam errungenen Förderung für die Computerspieleindustrie im neuen Haushalt für 2020 für die Zukunft eine Absage erteilt. Seit Jahren bemüht sich die Branche um eine Förderung, wie sie bereits in anderen europäischen Ländern existiert, damit Deutschland im Bereich der Unterhaltungssoftware nicht weiter an Anschluss verliert. Weiterlesen →
     
    VrGad gefällt das.
  2. Habe mir gerade den Originaltext durchgelesen, traurig, typisch für die Politik-Spitzen unseres Staates.

    Erst rechts blinken und dann doch noch schnell links abbiegen.

    Und die grün lackierten verbieten die VR-Brillen, zu hoher StromVerbrauch. Eine Grafikkarte mit HeizungsPottential..........
     
    #2 VrGad, 29. Juni 2019
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juni 2019
    Cyber733 gefällt das.
  3. Ehrlicherweise fehlt auch mir da jedes Verständnis. Die Spieleindustrie wird in anderen Ländern als wirtschaftlich und kulturell relevant (an)erkannt und entsprechend gefördert, nur hier in Deutschland nicht.

    Das hat übrigens auch zur Folge, dass Industrieunternehmen, die Spiele-Technologie und -Mechaniken für ihre Produkte als Reaktion auf globale Trends wie Gamification und Experience-Design einsetzen wollen, große Schwierigkeiten haben, geeignete Mitarbeiter zu finden.
     
    Cyber733 und SolKutTeR gefällt das.
  4. Wenn man bedenkt was in anderen Bereichen für Gelder fließen wären 50 Millionen doch nicht sooo viel gewesen. Schade!
    Dann überlassen wir die Initiative halt wieder mal den Anderen und schauen zu was kommt.

    Wenn die Anderen dann wieder Geld brauchen, weil sie es ausgegeben haben, sind wir ja wieder ganz vorne dabei und helfen tapfer.(y)
     
  5. Mich wundert das nicht.
    Die katastrophale Durchführung des Deutschen Computerspielpreises zeigte, dass sich nicht mal Zeit genommen wird um zu verstehen worum es geht.
    Das Deutschland im digitalen Bereich ein Schlußlicht ist, ist ja nicht neu und wird sich sobald nicht ändern.
    Grund sind überalterte Politiker die sich nur um Großkonzerne scheren, da gibts schließlich das meiste Geld abzugreifen.
    Das Internet ist doch für uns alle Neuland.
     

Diese Seite empfehlen