DPVR 4K für SIMRACER bestes HMD???

Dieses Thema im Forum "Weitere VR Brillen" wurde erstellt von Cyber733, 15. September 2019.

  1. Muss sagen ich schau Ron Reviews sehr gerne, bin mir mittlerweile aber nicht mehr sicher ob diese was VR Brillen betrifft sehr aussagekräftig sind. Hab selber die Rift, DPVR 4k, Reverb und Valve Index und bin in vielen Punkten vor allem bei der DPVR nicht seiner Meinung.
    Ist natürlich alles sehr subjektiv, aber das DPVR Video ist ein reines Werbevideo, in echt ist die Brille von vorne bis hinten leider nur Müll.
    LG Tom
     
    Rocco gefällt das.
  2. Danke für mich nicht mehr relevant, hab jetzt die Reverb und das ist wohl die bessere Alternative.
     
  3. Auf jeden Fall, ist übrigens schon weg
     
    Rocco gefällt das.
  4. Kleines Testvideo der DPVR 4k von Thomas.

     
  5. Ja, der Thomas scheint in seinem Test wesentlich ehrlicher zu sein, als RON aus dem ersten Beitrag hier. Das ist ein gutes Beispiel, wie schnell sich Leute kaufen lassen (also im Fall von RON, der sonst sehr gute Tests macht). Vor einiger Zeit wollte ich mir diese Brille aufgrund des ersten Tests samt NOLO Tracking zu holen. Bin heilfroh, dass ich das nicht gemacht hab und jetzt für weniger Geld (!) die O+ habe.



    Interessant an dieser Brille ist auch noch ein Aspekt: keiner der Tester hat mal genau geschaut, ob die Brille mit einem Upscaler arbeitet. Habe schon öfters gehört, dass das gar nicht anders geht, da HDMI eine Auflösung von 2x 1980x2160 (=3840x2160; also etwa 4K) mit 75Hz gar nicht bewältigen kann. Daher wahrsch. auch RON's Eindruck der niedrigeren Bildschärfe der DPVR gegenüber HP Reverb, obwohl Auflösungen nahezu gleich sind.

    Gleiches müsste übrigens auch für PIMAX 4K gelten. Von deren Bildeindruck war ich damals auch enttäuscht. Ich hatte bei genauem Hinsehen immer den EIndruck, dass die Pixel irgendwie gar nicht ausgenutzt werden, selbst mit allen (beeinflussbaren) Einstellungen auf max. Im Nachhinein weiß ich nun auch warum. Könnte mir auch gut vorstellen, dass beide Brillen überhaupt in etwa das gleiche Innenleben haben.


    SolKutTeR: Beiträge zusammengefügt
     
    #15 Odyssey_Plus_Man, 14. April 2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2020
    SheldonCooper gefällt das.
  6. Die Pimax 4K abeitet mit einem Upscaler die kann man entweder mit 1080p oder 1440p im Pitool einstellen. Ich denke das ist bei der DPVR 4k ähnlich gelöst sonst hätte man wohl DisplayPort gebraucht und die Systemanforderungen für den Betrieb wären eheblich höher.
     
  7. Nö, 2 Displays, Scaler, Kabel.. Pi4k, 1 Display, Scaler, Kabel.. xD

    Glaube nicht, dass Ron gekauft wurde. Er kommt von der Pi 8k, da mach sich Anfangs der fehlende SDE hart bemerkbar.. Ist von der Klarheit schon ein gewaltiger Unterschied.

    War von der Reverb Anfangs auch hin und weg... Alles Super dachte ich.
    Alles Knackscharf, zumindest im Sweetspot, SS überflüssig, daher mehr Frames als vorher und und und...

    Aber als die Reverb dann anfing zu Zicken und ich notgedrungen die 8k wieder aus dem Schrank geholt habe,
    War nach 30min mein einziger Gedanke, Sch*** auf SDE, FoV ist alles.
     
  8. Eben, für natives 4K mit hoher Frequenz bedarf es DisplayPort sonst geht das einfach nicht. Wäre halt schön, wenn da mal drauf hingewiesen würde. Weder PIMAX noch Depoon tun das und viele Tester scheinen sich nicht wirklich im Klaren darüber zu sein.

    Bist du dir sicher mit den 2 Displays? Weil der feste IPD bei der Depoon deutet für mich auch auf ein Display hin. Auch die Auflösung und viele andere Dinge entsprechen der PIMAX 4K.

    Naja also die negativ-Aspekte sind schon ganz schön unter den Tisch gefallen. Und er ist auch der einzige Simracer, der behauptet, so ein (vermutlich unter) 110°-FOV ist toll. Zumindest die PIMAX 4K hat eines der kleinsten FOV's was ich kenne.
    Im Gegensatz zu anderen Spielen fällt mir auch bei meiner O+ in Rennspielen das FOV sofort als Nachteil auf, obwohl das schon größer ist. Das FOV ist hier absolut entscheidend, wie du selbst sagst. Aber gut, vlt. stört das den Ron wirklich weniger, ihm sind ja anscheinend geringer SDE und Bildschärfe sehr wichtig... dann wäre es halt so.
     
    #18 Odyssey_Plus_Man, 14. April 2020
    Zuletzt bearbeitet: 14. April 2020
  9. Nee, sicher mit den 2 Displays bin ich nicht.. aber hatte mal Andernorts nen Vergleich zwischen der 4K und Deep gelesen... da gab es schon Unterschiede, wenn ich mich recht erinnere.. wurde eher mit der Reverb verglichen.

    Ja, wenn man mehr in der Ferne erkennen will, geht Schärfe wohl vor.
    Beim Racing herrscht ja eh der Tunnelblick. XD Ich fliege nur, da nervt mich, wenn ich links und rechts nichts sehe.
     
    Rocco gefällt das.
  10. Ich seh beim Racing das kleine FOV auch nicht als Nachteil, ein echter Helm erlaubt auch nicht mehr "FOV", von daher passt es sogar ganz gut und mir ist Schärfe auch das Allerwichtigste. In meinem Alter sind die Augen nicht mehr so gut und da ist es selbst mit der O+ im Gegensatz zur Reverb um einiges anstrengender für die Augen, weil ich dann auch unscharfe Bereiche durch mehr focussieren oder konzentrieren ausgleichen will. Von daher für mich absolut nachvollziehbar, das beim Simracing Schärfe vor FOV geht.
     
    dstar gefällt das.

Diese Seite empfehlen