FOVE - Eye-Tracking Head Mount Display

Dieses Thema im Forum "Weitere VR Brillen" wurde erstellt von SolKutTeR, 25. Juli 2014.

  1. Hui, in den ersten Stunden schon die Hälfte des Ziels erreicht. Hätte ich nicht erwartet. Die Technik ist cool und es ist sehr wichtig, dass in diese Richtung geforscht und entwickelt wird. Doch zu dem Zeitpunkt (Mai 2016) möchte ich erst mal richtiges Consumer-VR erleben und mich nicht wieder auf Tech-Demos für Prototypen beschränken. Wenn die Entwicklung positiv verläuft, werden auch andere Hersteller mit aufs Eyetracking-Pferd mit aufspringen. Wer weiß schon was uns mit CV2, Vive2 oder sonstigen HMDs noch alles erwartet? Erst muss der Bär mal tanzen, alles weitere kommt dann fast von selbst :LOL:
     
  2. Wenn die Preise auf Kickstarter schon so hoch sind wird das kein billiges Vergnügen, aber EyeTracking ist eben ein sehr gutes Argument.

    Ganz ehrlich, je mehr ich über EyeTracking nachdenke und was das für VR bedeutet, desto klarer ist mir: EyeTracking ist ein MUSS für VR, da muss nichts wirklich geforscht werden ob und wie viel es für VR bringt.

    Allein die Möglichkeit in die Augen eines VR Avatars zu schauen und das erkennen der Software ob man dieses tut um den NPC entsprechend darauf reagieren zu lassen, allein das ist dermaßen wichtig für die Glaubwürdigkeit der VR und dessen virtuellen Bewohner, dass es keinerlei weiterer Fragen bedarf:

    WIR BRAUCHEN EYETRACKING FÜR VR! ;)

    Es reicht einfach nicht davon auszugehen, dass der Spieler gerade einen Charakter anguckt, nur weil er genau in dessen Richtung guckt, deswegen kann ich trotzdem gerade nach links/rechts irgendwo ganz anders hinsehen. Darauf zu reagieren und dann den NPC womöglich sagen zu lassen "was starrst du mich an?", würde alles nur kaputt machen, auf jeden Fall die Präsenz und sicherlich auch die Immersion ankratzen.
     
    #22 Balmung, 20. Mai 2015
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2015
  3. Es hat auch einen großen Effekt auf die Perspektive. Die wird bei Oculus und Vive nicht angepasst wenn man woanders hinguckt. Wie groß der Unterschied ist müsste man mal vergleichen. Aber ein besseres Mittendrin Gefühl gibt es allemal.
     
  4. Sieht auch sehr interessant aus leider sind wir noch ganz am Anfang mit allem.
     
  5. Von den Technischen Daten bin ich ja begeistert gute Auflösung, Displayport, Eytracking usw. klingt alles super
    nur glaub ich nicht das die Spieleschmieden ihre Games extra für unterschiedliche Hardware optimieren werden ...
    Von daher lohnt es wohl leider nicht.
     
  6. EyeTracking wird so oder so kommen, von daher... Auch Oculus hat bereits letztes Jahr unterstrichen wie wichtig EyeTracking für VR ist.
     
  7. Ja bei Oculus kommt es auch die Frage ist nur wann in 1 oder 2 Jahren ...
    Nützt mir doch nichts wenn ich jetzt dieses Projekt unterstütze das HMD dann im Mai 2016 bekomme
    es aber in absehbarer Zeit nur Games für CV1 und Vive gibt.
    Deswegen mein ich das es sich nicht lohnt da mit zu backen.
     
  8. Für seine Mixed Reality HoloLens (interessanterweise spricht Microsoft gar nicht soviel von Augmented), hat MSFT "Gaze detection" übrigens auch schon angemeldet. Die Technik dürfte also auch hier bald state of the art werden.
     
  9. Ähm... Hat die Fove ausser Head- eigentlich auch Positiontracking?

    Ich muss zugeben, das weis ich gar nicht... ^^'
     
  10. Sonst steht da nichts also denke ich mal nicht sonst würde man ja damit werben. Wäre echt ein großes Manko.
     

Diese Seite empfehlen