[Gameengine] Unreal Engine

Dieses Thema im Forum "VR Entwicklung" wurde erstellt von SolKutTeR, 3. November 2015.

  1. Der Mo teilt mit uns seine Sicht zum Video...;)
     
    ToM und Rocco gefällt das.
  2. Ich möchte euch nicht die Vorfreude nehmen, aber ich sage nur Tech-Demo. :whistle:
    Die Spiele werden mit großer Wahrscheinlichkeit auf der PS5 mit Sicherheit nicht in diesem Ausmaß möglich sein.
     
    Stagefire und ToM gefällt das.
  3. Ja das ist klar, aber trotzdem schaut es für mich nach einem sehr grossen Sprung aus,
    was gleichzeitig darstellbare Polygone angeht.
     
  4. Ja; man muss immer eine gewisse "Abstufung" machen. Mo hat ja auch die ältere Tech Demo gezeigt, wo man Vergleiche zu den danach erschienen Spielen ziehen kann. Aber genau; auf den Entwicklungssprung kommt's doch an und der ist schon gewaltig :eek:
     
  5. Ich finde es nur etwas bedenklich das man hier PS5 mit ins Boot holt. Es handelt sich lediglich und wenn man es genau nimmt, um eine Tech-Demo für das 2021 erscheinende Unreal Engine 5 Update. Auch wenn man zu PR Zwecken hier PS5 angesprochen hat.

    Freue mich schon auf den Personal Computer (PC) 2, wann soll der nochmal kommen..? :ROFLMAO::LOL:
     
  6. High Poly Assets mit 33 Millionen Dreiecken. Keine LODs und gebakene Normal-Maps. WoW
    Ich glaub ich kann mit meinen Assets doch großzügiger sein, als gedacht. Das spart doch einiges an Arbeit.
    Aber Wasser und ein lebendiges Gesicht bekommen die anscheinend immer noch nicht hin.
     
    #26 Holodeck, 15. Mai 2020
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2020
    SolKutTeR gefällt das.
  7. Die Wellenbewegungen sind mir auch leider aufgefallen, da bringt z.B. die Drittparty Engine, PhysX ein weitaus besseres Ergebnis. Auch die teils schlechten global Shadows sind mir aufgefallen, als sich z.B. die Kuppel öffnet. Lustig fand ich auch die Licht → Käfer Mechanik, welche man als Brand aktuell vermarktet... :notworthy:

    Ich finde man sollten endlich mal an eine ansprechende Animationstechnik werkeln, Motion-/Facecapturing schön und gut, aber inGame bekommt man immer wieder das Gefühl man würde sich in einer Augsburger Puppenkiste befinden, wenn man sich mit NPCs unterhält. Aber an und für sich schon schön anzusehen, wobei die Frostbite Engine mit ihrer Photogrammetrie auch bereits ein ähnliches Ergebnis liefern kann, Unity macht finde ich auch sehr große schritte dahingehend. Dennoch jedes Engine Update ist immer zu begrüßen. :cool:

    Ich erhoffe mir von der neuen Konsolen Generation eigentlich nur eins, der Wegfall von den grafischen Konsolen-Effekten, wie beispielsweise: Bewegungsunschärfe (da kümmert sich schon der Monitor [non144Hz] und mein Auge drum), Chromatische Aberration, Tiefenunschärfe, Krisselfaktor und die allgemeine Unschärfe durch Anti-Aliasing Effekten. Sowie jede Technik welches ein sonst scharfes Bild mit diversen Effekten zu nichte macht. :mad:

    Aber ehrlich gesagt würde ich mir lieber endlich eine akkurate, wegen meiner KI getriebene Animations-Technik wünschen. :whistle:
     
    vale46 gefällt das.

Diese Seite empfehlen