[Import] Samsung Odyssey / +Plus

Dieses Thema im Forum "Windows MR" wurde erstellt von =Freddy=, 8. Februar 2018.

  1. Hallo Zusammen,

    Ich wollte euch mal meine Erfahrungen mit der Einfuhr der Brille und der Einrichtung erzählen.

    Also, nach einem 3 wöchigen Kampf mit dem Zoll bin ich seit letzter Woche nun auch (stolzer) Besitzer der Odyssey und kann bis auf den Vergleich mit den aktuellen Brillen dem Bericht von "GeneralDiDi" nur zustimmen.
    Ich könnte wenn überhaupt die Odyssey nur mit einer Oculus Developer Version 2 vergleichen welche ich vor ein paar Jahren zusammen mit meinem Sohn gekauft hatte aber ich denke das erübrigt sich. ;)

    Besonders der Punkt mit den Gummilappen an der Nase trifft bei mir auch zu und ich denke dass ich diese auch entfernen werde.

    Bei der Einrichtung gab es dann noch einen kleinen aber feinen Stolperstein.
    Eigentlich dachte ich dass alles Vorbereitet war,falsch gedacht :(


    - Ein frisches Windows 10 mit Fall Creators Update wurde installiert.

    - Ein Bluetooth 4.0 Doongle (Desktoprechner) besorgt und eingerichtet.

    - Alle Treiber auf den neusten Stand gebracht.

    - Vorsorglich ein USB3.0 Hub mit externer Stomversorgung besorgt.


    Nach dem anschließen der Brille blieb diese aber dunkel (Sound war hörbar) und die Monitore zeigen abwechselnd das Cliff House und den Desktop. Hmm… eigentlich müstste meine ASUS STRIX-R9390-DC3OC-8GD5-GAMING reichen.
    Aber genau das war das Problem, meine R9 390 hat leider nur einen HDMI 1.4a und zum Betrieb der Odyssey wird ein HDMI 2.0 Anschluss benötigt. :mad:
    Eine Suche ergab dann das die Lösung in Form eines Diplayport 1.2 zu HDMI 2.0 aktiven Adapter besteht.
    In diversen Foren und auf der Microsoft Seite wird dieser empfohlen. Nun funktioniert sie einwandfrei.


    Zu meinem 3 wöchigen Kampf mit dem Zoll kam es, da ich die Brille nicht über einen Dienstleister
    bestellt hatte sondern meinen in den USA lebenden Schwager bat mir eine Brille zu besorgen.

    Per Paypal überwies ich ihm die 499 $ + Versandkosten. Leider hatte er zwar die Kaufsumme ordendlich aussen deklariert
    aber die Rechnung in das Paket gelegt. Deswegen konnte mir die Deutsche Post das Paket nicht zustellen.
    Nach ein paar Tagen kam dann ein Brief vom Zollamt mit der Info das mein Paket gesperrt wurde.
    Bei meinem ersten Anruf wurde mir dann mitgeteilt das das Paket von mir zuerst für eine Überprüfung freigegeben werden sollte.
    Ein paar Tage nach meiner Freigabe in Form einer Email rief ich wieder an um mich über den Fortschritt zu erkundigen.
    Mir wurde mitgeteilt das die Überprüfung im Gange wäre und sie prüfen würden ob es sich um orignal Ware handelt (also keine China Kopie), ob ein CE Zeichen und eine deutsche Bedienungsanleitung vorhanden wären. Obligatorisch kam dann auch der Hinweis, sollte es sich um eine Fälschung handeln wird diese vernichtet. Ich dachte danach nur by by Odyssey. o_O

    Eine Woche später rief ich nochmal an und beim Thema CE Zeichen versuchte ich der Dame am Telefon zu erklären das Quasi Baugleiche Brillen in Deutschland seit Jahren verkauft würden, sie reagierte aber gereizt und fragte wieso ich dann nicht diese Brillen gekauft hätte, naja ein Versuch war es wert. :whistle:

    Nochmal eine Woche später dann eine Nachricht auf meinem Anrufbeantworter, ich solle beim Zoll zurückrufen.
    Ich hatte eigentlich schon mit dem Thema abgeschlossen und meinen Schwager vorbereitet das die Brille wieder zurück kommt. :(

    Als ich dann am nächsten Tag anrief war ein Herr am anderen Ende der Leitung und auf meine Frage bzgl. dem Status meines Pakets sagte dieser:
    Achja es geht um den Kopfhöhrer! Kopfhöhrer? dachte ich, Hmm.. wer will dem Mann wiedersprechen. Ich antwortete Ja ! :whistle:
    Er fragte dann ob ich einverstanden wäre das die 499 $ + Versandkosten als Basis für die Berechnung der Abgabe genommen werden.
    Als ich zustimmte meinte er dann es würde mir eine Rechnung zugesandt, nach der Überweisung des fälligen Betrages ginge das Paket per Post an mich. Zwei Tage später war sie dann da :D


    Insgesammt hat mich der Spass (ausser meinen Nerven)

    476 Euro (Brille+Versand)
    90 Euro (Zoll)
    36 Euro (Adapter)

    Insgesammt 602 Euro gekostet.

    Aber Ehrlich, scheiß drauf wer nicht wagt der nicht gewinnt.


    SolKutTeR: Thematik ausgeglieder
     
    #1 =Freddy=, 8. Februar 2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Februar 2018
  2. Hey,

    so, nun die Antwort von Borderoo:
    ————————————————
    Pricing Quote:
    Product Cost: US$ 399.99
    Shipping: US$ 89.95 (Fedex, 7-14 Day Shipping)
    Service Fee: US$ 40.00
    PayPal Fee: US$ 19.36 (4.4%)
    —————————————————

    hab jetzt noch wegen DHL angefragt, da hier ein Angebot vom Member nullptr vorliegt mit:

    Shipping: US$ 28.16 (DHL, 7-14 Day Shipping)

    das wäre mir günstiger......



    Samsung direkt, mein lieber
    Hammer oder? Muss jetzt nur noch günstiger werden mit den Frachtkosten....


    SolKutTeR: Beiträge zusammengefügt
     
    #2 Davimas, 8. Februar 2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Februar 2018
  3. Habe gerade auch noch ein request an borderoo geschickt. Damals bei dem Angebot hatte ich das cheap shipping gewählt, aber wenn das teure mit FedEx auch 7-14 Tage dauert kommt es ja aufs gleiche raus. Hoffentlich antoworten die schnell.
     
  4. Jupp, ich warte noch auf die Antwort wegen DHL Shipping, dann schlag ich zu.....
    günstiger als 399$ wirds nicht in den USA
    Dann gibts hier demnächst wohl noch zwei weitere Samsungs Odyssey User :)
     
    Cmdr.ECO gefällt das.
  5. Hier mal als Vergleich mein Angebot von BigAppleBuddy als die Odyssey noch 499$ kostete. Berechnung ist etwas unterschiedlich. Die 575,47$ sind unter 470,00€. Das ist OK. Aber sicher geht es irgendwie günstiger. Zu BigAppleBuddy kann ich nur sagen, dass die immer schnell geantwortet hatten, selbständig Versandinfo geschickt hatten und das genaue Tracking von FedEx. Da hatte ich ein gutes Gefühl, kann aber auch verstehen, dass man lieber nach etwas billigerem sucht. Hauptsache das Teil kommt schnell und vor allem unbeschädigt an... denn es lohnt sich (y)
     

    Anhänge:

    nullptr gefällt das.
  6. Hey,

    ja muss noch das restliche Equipment zusammenkaufen, da eilt der Versand nicht.

    Hatte vorher nen 4K VR System (Sony XZ Premium) :ROFLMAO:

    .....da gingen nur Filme......aber tolle Auflösung.

    Jetzt steht noch auf der Einkaufsliste nen Z370Mainboard, i58600k, Speicher, und die Graka :confused:

    Vorallem die Grafikkarte.....schweineteuer geworden, die letzte highend hatte ich vor 4 Jahren gekauft und da kostete sie nur 500 Euro. Jetzt wohl das doppelte :censored:


    549 USD hat jetzt Borderoo von mir erhalten....

    by,
    David
     
  7. Habe die Samsung Odyssey jetzt auch über Borderoo.com bestellt.

    Insgesamt kostet das: 551,50 USD = 465,07 Eur
    Zu erwarten ist dann nur noch die EUSt Abgabe über 88,36 Eur bzw. 62,00 Euro wenn nach dem reinen Warenwert von 399,00 USD kalkuliert wird + die Volagepauschale über 12,- Eur von FedEx.

    Bin zufrieden unterm Strich.

    Eine US TAX nochmal auf die 399,- USD für Odyssey sollte nicht stattfinden, wenn, sind es nur versteckte Mehrkosten durch den Versender.
    Die Frachtrate von FedEx scheint wirklich gerade stark nach oben geschossen zu sein, aber 30,- $ für ein Päckchen der Größe per Luftfracht von USA war wirklich ausgesprochen wenig.

    Josh Stevens von borderoo ist sehr nett und anständig. Habe ihm versprochen borderoo.com als Exporteur zu empfehlen, was ich guten Gewissens kann und hiermit tue.

    LG
    Vril
     
    Cmdr.ECO gefällt das.
  8. Hey,

    hab jetzt noch eine Zweite bei Borderoo bestellt und bezahlt,
    die gaben mir auf die zweite Bestellung etwas Rabatt statt 40$ nur 15$ Service Fee

    Eine kommt dann in Kleinanzeigen, so hab ich etwas übrig für die teure Grafikkarte, das ist ja echt erschreckend gerade......hatte in den letzten 2 Jahren die Preise unbeachtet gelassen, und jetzt wollen die für eine 1080ti knapp Eintausend Euro.....Hammer

    Meint ihr eine 1070 oder 1080 ohne ti am Ende langt auch? sicherlich oder....
    Klar kauft man auf längere Sicht die Karte mit Leistung+ aber 800/900 Euro für eine Graka ist einfach nicht drinn.....

    Will jetzt nicht so extrem zocken, bin eher der "VR Life Typ"
    ...sprich VR Videos und Erlebnisse ;)


    by,
    David



    Edit:
    @VRIL
    ja mit Josh Stevens hab ich auch regen freundlichen Kontakt gehabt :)

    @DerDod
    Danke für den Link, da haste Recht, in dem Nvidia Shop sind die Preise moderat, mit Nachvorschungen fand ich auch raus, dass es die Händler sind die die Preise hochsetzen......
    Bin bei Mydealz und hab nen Preisalarm über nvidia jetzt eingestelt, und zack bei Amazon gerade eine EVGA GTX 1080 für 565 Euro geschossen.......

    Hier der Link fals Einer auch Interesse hat:
    https://www.amazon.de/GeForce-GAMING-Unterstützung-Grafikkarte-08G-P4-5180-KR/dp/B01LZ4ZG6B/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1518198856&sr=8-4&keywords=EVGA+1080+GTX&dpID=51N52DNmnWL&preST=_SY300_QL70_&dpSrc=srch
     
    #8 Davimas, 9. Februar 2018
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2018
  9. Super und ich versuche seit gestern vormittag ein quote von Borderoo zu bekommen. Nichts, keine Reaktion. Habe heute schon ne Mail mit Urgend Request geschickt, auch keine Reaktion. Wenn ich den Sale verpasse bin ich ziemlich sauer.
     
  10. So habe heute morgen noch zusätzlich von einer anderen Mailadresse ein quote requested. Davon habe ich jetzt ne Rückmeldung.
    Insgesamt 551,50 USD. Hoffentlich geht der Rest der Abwickling schnell.
     

Diese Seite empfehlen