Kat walk - virtual reality locomotion device

Dieses Thema im Forum "VR Sitze und Laufbänder" wurde erstellt von GeneralDiDi, 30. Juni 2015.

  1. Na, es gibt ja hier den ein oder anderen der sich das gute Stück geordert hat. Ich bin mal auf deren Langzeitmotivationskurve damit gespannt ! Ich würde mich ja gerne überzeugen lassen, wenn's denn wirklich gut ist !

    Was das HMD und den Rechner angeht, stimmt das. Nur wird es dann vermutlich "dummerweise" immer mehr Peripherie geben, die die Immersion auch ziemlich steigern hilft, die man auch soo gerne hätte aber die teuer ist... aber du hast wohl recht, und die meistens Games werden sich ja nunmal auf den kleinsten gemeinsamen Nenner bei VR input & Feedback konzentrieren, also sind Zusatzgeräte für Ganzkörpertracking, haptisches Feedback, usw. zwar alle toll & teuer, aber man wird sie vermutlich für den Großteil der populären Games und Anwendungen gar nicht brauchen.
    Nischen wird es im VR auch geben, wie es sie jetzt mit Lenkrad usw. auch schon längst gibt. Und wenn man doch das Geld dafür hat, ärgert man sich das die meisten Titel das teure Zeugs nicht vernünftig unterstützen oder ausreizen...
     
  2. So, dank eines Arbeitskollegen bin ich jetzt bäcker nur 206 :) Bin ja mal gespannt
     
  3. Wow - für etwas mehr Geld plane ich mir das Feel Three Motion Rig als Early Bird zu sichern, wenn's im April hoffentlich gekickstarted wird...
    das finde ich 'ne Menge Holz für etwas, was im Gegensatz zu dem Motion Rig keinerlei Motoren usw. bieten wird.

    Aber ich wäre auch weniger heiß auf diese Laufsimulatoren gewesen, muß ich zugeben - ich stelle es mir noch nicht so ganz immersiv vor, in so einem Gestell herumzulaufen, oft ja eher in der Art eines Gleitens...

    Wo ich gerade sehe, von wem der vorletze Beitrag über meinem stammt - den Kollegen sieht man ja gar nicht mehr hier. Vielleicht nutzt er inzwischen nur täglich wechselnde Identitäten, um seine Spuren noch besser zu verwischen, als lediglich seine Mitteilungen erst durch die Enigma und danach noch mal die Moulinette zu jagen ?
     
    nullptr und Cmdr.ECO gefällt das.
  4. Grundsätzlich wäre ich schon bereit soviel Geld zu investieren, dann muss das Teil aber auch bei Spiel mit freier Fortbewegung funktionieren und die Fortbewegung muss sich natürlich anfühlen. Da bin ich äußerst skeptisch ohne Tests....
     
  5. die frage ist, wie das bei beispielsweise onward funktionieren soll. wird der stick fürs movement dabei ersetzt?
    wenn ja, muss das spiel das nicht eigentlich vorgeben bzw das gerät das spiel explizit unterstützen?
     
  6. Denke, dass da extra Vive Tracker zum Einsatz kommen
     
  7. das würde es ja aufs Vive tracking reduzieren.. ich denke mal das sowatt schon von sich aus schrott ist... wie oimann schon sagt, ohne richtigen support geht da garnix, das sehen wir ja jetzt schon bei den Spielen.
     
  8. Ich will unbedingt eine Treadmill - aber das sieht mir nicht nach viel aus... Die Bewegung sieht selbst auf den Promovideos viel zu unnatürlich aus.

    Beim MP spielen würden einem ja zudem eher Nachteile durch ein Laufband entstehen - mit dem Touchpad oder Stick ermüdest Du nicht so schnell. :D

    Wie geil wäre es aber, wenn ominidrektionale Laufbänder der Standard wären für Spiele wie Onward.
     

Diese Seite empfehlen