Mit Spiegelfolie FOV erweitern

Dieses Thema im Forum "Weiteres VR Zubehör" wurde erstellt von Tannhaeuser, 14. Dezember 2016.

  1. Moin!

    Ich gehöre zu denen, die sich mehr am eingeschränkten Sichtfeld und weniger an der Bildqualität selbst stören. Beim Tragen der Rift bin ich gestern auf die Idee gekommen, dass man ja links und rechts zugeschnittene Spiegelfolie nah der Linsen angewinkelt einsetzen könnte, um eine Sichtfelderweiterung zumindest zu simulieren. Meint ihr, das könnte klappen?

    TV-Sender wenden schließlich eine ähnliche Technik an, wenn Smartphone-Videos im Hochformat dargestellt werden. Dabei spielt es gar nicht mal eine so große Rolle, was links und rechts zu sehen ist - der Fokus liegt eh woanders.
     
  2. Das kommt ja am Ende auf den Winkel der Folie an. Könnte am Ende sein das Du nur dein Nase oder Ohren siehst.
    Der Winkel müsste so Steil sein das dir die Folie ins Auge sticht :confused:
     
  3. Also so eine Art Ambilight für Arme ? Könnte funktionieren, denke ich, wenn Du irgendwo noch den Platz für die Folie findest und es keine störende "Kante" am Übergang erzeugt.
     

Diese Seite empfehlen