MOBIL-VR, VIEW Master, Cardboard und andere Plasitik und Papier HMD

Dieses Thema im Forum "GearVR / Daydream & Cardboard" wurde erstellt von Jiri, 26. Juni 2014.

  1. Hab mich auch schon auf die Suche begeben, bisher hatte ich aber noch kein Glück.
    Wenn ich sie heute Nachmittag nicht finde werde ich wohl bestellen und hoffen, dass niemand auf die Idee kommt die Zeitschrift gerollt in den Briefkasten zu stecken.
     
  2. Ich hab eben 3 Tankstellen und 2 Supermärkte in verschiedenen Orten auf den Heimweg abgegrast. Entweder bin ich zu schnell oder zu langsam^^
     
  3. Mit den Sonderheften hatte ich oft nur an Bahnhöfen Glück. Vielleicht muss man doch einfach nochmal nen größeren Umweg machen...
    Drückt mir für die Heimfahrt die Daumen!

    Edit:
    Gefunden!
    Kein Glück in Supermarkt und Tankstelle, aber dafür im Kiosk. :)
     
    #64 kaefergeneral, 27. Juli 2015
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2015
  4. Gestern an 3 Tankstellen und 2 Kioske nicht gefunden heute auf dem Heimweg noch mal an nem Zeitschrifftenhändler vorbeifahren sonst geb ichs auf.

    Edit: Hab auch ein Exemplar bekommen. Nach kurzem Test FoV ca. 5° größer als bei der Andoer Universal 3D Vr dafür ist diese um längen schärfer. Mit meinem Oneplus One wird mir bei einer Achterbahn App nach kurzer Zeit schlecht mit der Andoer Universal 3D Vr tut mir nur die Nase weh ^^.
     
    #65 Haaalolo, 28. Juli 2015
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2015
  5. habe mir die zeitschrift auch mal zugelegt da ich bisher noch keine erfahrungen mit hmd´s machen konnte und ich muss leider sagen, dass ich bisher sehr enttäuscht bin vom cardboard... ich meine auch in der zeitschrift gelesen zu haben das man selbst mit der cardboard ein halbwegs ordentliches mittendringefühl bekommen sollte. Bei mir war das leider garnicht der fall und mit 3d kann man bei mir sowieso keinen wow-effekt mehr hervorrufen da ich feinstes 1080p 3d bei aktuellen pc games gewohnt bin (dank meinem nvidia 3d vision kit 2). ich weiss das das cardboard nur einen "ersten eindruck" vermitteln soll aber selbst von diesem bin ich doch leider sehr enttäuscht. habe bisher Vrse, DiveCityCoaster, Titans of Space, The Height und Vanguard V (alle von der zeitschrift empfohlen) ausprobiert und mehr als ein "naja kann man mal machen" bekam ich nicht über meine lippen.... getestet habe ich mit meinem Samsung Galaxy S5.
     
  6. Hab heute mal VRSE auf Cardboard ausprobiert (kannte ich bisher nur von der GearVR) - Ergebnis nett, aber ggü. der Gear ernüchternd, da viel größeres Trackingdelay und deutlich weniger sichtbarer 3D Effekt.
     
  7. [​IMG]
    Cardboard 2.0 Plus von Unofficial Cardboard.

    Im Vergleich zum Google Cardboard, mit IPD Einstellungsmöglichkeit.
    • Full 37mm side-to-side viewing distance
    • Adjustable 54mm - 74mm Interpupillary Distance (IPD)
    • Reduces vertigo and motion-sickness
    • Allows for endless comfortable viewing time
    • Works for children of all ages
    Preis beträgt 19,95$, plus 7$ Versand.



    Was denkt Ihr..?
     
    #68 SolKutTeR, 26. Oktober 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. April 2016
  8. Alleine der Display Schalter ist wunderbar ^^ . Ich würde sagen wie auch bei der Cardboard Version zuvor für 20€ kann man nicht viel erwarten und trotzdem sollte es jeder der VR mal ausprobieren möchte kaufen. Eine neue Version würde ich mir aber nicht holen, da meine alte für die 1-2 Mal im Monat reicht bei denen ich neue Apps teste.
     
  9. Das Model (Unofficial Cardboard 2.0+) hab ich auch. Hatte es bestellt als auch das Official2.0 raus kam. Das große Plus ist halt wirklich, dass man die IPD einstellen kann. Wobei es eigentlich noch viel sinnvoller ist, nicht nur den Augenabstand, sondern auch den Focus des Displays anzupassen, denn je nach verwendeter Display-Größe, liegt die Mitte (Focus) der Linse bei kleinen Display zu weit außen und bei zu großen Displays zu weit innen. Hiermit kann man da etwas gegensteuern und man bemerkt direkt einen Unterschied wenn man diese nur ein Stückchen verschiebt. Rechts und Links sind übrigens unabhängig einstellbar, also nicht verbunden.

    Ob es was taugt?
    Die Einstellmöglichkeit ist ein klarer Mehrwert, Bedienelement und Gurte sind völlig in Ordnung, aber es ist dennoch nur ein Cardboard und ich persönlich würde sowas niemanden empfehlen. Zum kurz testen OK, aber mehr auch nicht.

    uocardboard.jpg
     

Diese Seite empfehlen