Oculus Go - 3D-Filme, Youtube, Skybox, Netzwerk, WLAN, XXX

Dieses Thema im Forum "Oculus Rift / S / Quest / Go" wurde erstellt von Sinnedan, 9. November 2018.

  1. Hallo liebes Forum,

    so wie ich das sehe, ist die Oculus Go in deutschen Gefilden noch gar nicht so präsent,
    sonst hätte ich schon die Antworten auf meine Fragen gefunden.
    Da mein Englisch gelinde gesagt nicht so der Hit ist, hoffe ich hier im Forum Unterstützung zu bekommen.

    Also hier mein Anliegen.

    Ich habe eine Oculus Go, nutze die Skybox VR und dazu ein MacBook.
    Über das MacBook habe ich den Mediaserver eingerichtet und es klappt soweit auch alles.

    Nun zu meinen Fragen

    1. Wenn ich 3D Filme gucke haben die Filme ja diese Tiefe auf der Leinwand, aber es kommen nicht wie im Kino einem Gegenstände entgegen. Wahrscheinlich weil man, nicht wir im Kino eine 3D Brille auf hat.
    Sehe ich das richtig oder mache ich was falsch?

    2. Wenn ich Youtube VR Filme gucke, muss ich jedesmal manuell auf Youtube umstellen. Ich weiß aber, dass man ja beim Dateinamen bestimmt Begriffe eingeben kann (180x180, LR, OU, etc.), damit die Skybox, ohne mein zutun die richtige VR-Einstellung wählt.
    Es gab dazu einen Thread bei Skybox.
    https://forum.skybox.xyz/d/157-filename-rules-for-vr-format

    Kennt Ihr die Kurzbezeichnung, die die Skybox benötigt, um diese Youtube-Filmchen abzuspielen?

    3. Wenn ich Zuhause über mein Netzwerk Filme oder kleine Videos streame laufen die sehr flüssig. Ich habe mit 1u1 einen 50Mbit Vertrag und eine Fritz!Box 7490.
    Wenn ich aber bei Kumpels bin, die schlechteres WLAN haben, haken die Videos.
    Ich kann natürlich die Filme auf die Brille packen, aber ich habe die Hoffnung, dass ich die Filme auch ohne das WLAN vor Ort übertragen kann. Z.B per Bluetooth oder aber wie bei meinem Fotoapparat zum iPhone, wo ich das WLAN vom Fotoapparat anwähle und dann darüber die Dateien zum iPhone übertrage.

    Kann man was ähnliches auch mit der Oculus Go machen?
    Ich habe schon versucht, dass mein iPhone für die Oculus Go als persönliches Hotspot dient, aber das ging nicht. :(

    4. Pornos: Ich lade mir Pornos von verschiedenen Plattformen runter und die haben fast alle unterschiedliche Formate. Ich kriege aber mit der Skybox die meisten Formate nicht in der Qualität, wie man sie auf der Webseite online schauen kann. Entweder sind die Ränder so unscharf, das dass ganze Bild gar nicht geht oder die Entfernung der Darsteller stimmt nicht. Komisch ist auch, dass wenn ich das Steuerelement (für Play, Stop, etc.) nach vorne hole, meistens alles sehr gut ist und so wie es sich ausblendet, tut das gucken in den Augen weh.

    Habt Ihr hier evtl. eine Idee?

    5. Ich habe als Controller den Steelseries Stratus XL. Wenn ich spielen möchte, melde ich die Oculus Go bei meinen iPhone an und sehe, dass der Controller online ist. Dann schalte ich meine Oculus Go ab und starte das Spiel (z.B. Gunship) und der Controller geht nicht. Ich muss dann erst wieder raus gehen, den Controller auf der Oculus App auf dem iPhone entkoppeln, dann neu koppeln und erst dann geht es.

    Mache ich was falsch oder geht das einfach nicht?!?


    Das war dann mein kleines Anliegen... ;)


    Danke schonmal im Voraus... :)
     
  2. Die Frage 1 Kann ich beantworten.
    Nein dran liegt es nicht. Du hst ja mit der Oculus auch eine Briille auf.
    Suche mal nach S3D auf Youtube yt3d 1880p oder yt3d 4k.
    Da gibt es jede Menge Filme bei denen auch der popout effekt zu sehen ist.
    Besonders bei TV Herstellern Samsung oder LG

    Gruß
    Gerd
     
  3. Zu Punkt 3 kann ich sagen, dass ich ein kleines Gerät mit Namen Memory2Move von Intenso genau dafür nutze.
    Einfach über wlan Brille mit M2M verbinden und in Skybox wird ein Netzwerk (SMB ) erkannt und du kannst dann Dateien, welche sich auf einem eingesteckten USB Stick befinden, starten bzw. abspielen...
     

Diese Seite empfehlen