Onward - Tactical FPS Shooter

Dieses Thema im Forum "Plattformübergreifende Spiele" wurde erstellt von Hammerschaedel, 9. November 2015.

  1. Wär natürlich interessant wie das dann aussieht auf der Quest bzw. wie "vollumfänglich" das Crossplay dann ist, aber hat sicher kaum jemand probiert bis jetzt...
    _________________

    Is schon krass wie die Bewertungen auseinander gehen können... der @Hank z. B. hat's auf der Quest getestet und findet es ziemlich toll, im Fazit heißt es unter anderem: "[...] genial umgesetzt, der Port hat alles richtig gemacht [...]"

    Ich nehme mal an, er hat die letzte gute PC Version nicht allzu intensiv gekannt/gezockt, sonst würde ein echter VR-Enthusiast (was er ohne Frage ist (y)) eher nich zu so einer Einschätzung kommen. Aber es zeigt nochmal, dass das dieses Onward neue (Quest-)Leute durchaus begeistert, was den Verantwortlichen bei Onward wohl (leider) Rückendeckung gibt...
     
    #231 Odyssey_Plus_Man, 10. August 2020
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2020
  2. Für eine Quest Version ist das ganze ja auch solide, immerhin steckt dort ja auch nur ein mittlerweile über drei Jahre alter Snapdragon 835 Chip drin. Vermutlich ist dein aktuelles Handy sogar schneller als die Einheit in der Quest. Im Vergleich jedoch zur x-fach teuren Hardware, welche viele PCVR Gamer besitzen, ist das ganze nur noch ein schlechter Witz. (n)
     
  3. Es ist mir sehr bewusst, dass die PC Version darunter leidet. Und es ist auch sehr schade wie damit gelitten wird. Ich bin ebenfalls nicht zufrieden damit, doch in meinem Video bewerte ich die Quest Version, welche sich auf jeden Fall sehr gut anfühlt und auch gut spielt und gehe weniger auf die gedowngradete PC Version ein. Ein Quest User, der nun wissen will, wie gut das Spiel ist, dem ist nicht geholfen, wenn ein Spielreview über Downgrades von anderen Systemen jammert. Für das gibts andere Videos die an die Entwickler gehen und ihnen dann "hoffentlich" einheizen. Für das Downgrade kann der Quest User nix für. Der Potenzielle Quest Kunde auf jeden Fall freuts, dass das Game auf der Quest gut abschneidet, unabhängig was die anderen Systeme bieten. Dafür bekommt die VR Welt unter Umständen einen neuen User. Und wir wollen ja VR verbreiten (y)
     
  4. Das auf jeden Fall, keine Frage.
    Aber doch nicht zu diesen Preis (Bezüglich PC Desaster) und nur Richtung einem HMD. :notworthy:
     
    OCULTIST gefällt das.
  5. Leider ist das schon Realität mit Exklusivität siehe WFS2020 :cry:
    Heute gehts einfach nur noch ums Geld... jeder setzt sich so durch dass er profitieren kann. Ich hoffe Medal of Honor wird nicht ebenfalls dieser Tatsache zum Opfer fallen.
     
  6. MFS2020 besteht lediglich die Beta auf ein Reverb G2 HMD, später wird es mit allen HMD möglich sein. (y)
    Medal of Honor: Above and Beyond wird jedoch nur mit Oculus HMD spielbar sein. (n)
     
  7. Ich hab gelesen, es wird egal sein welches WMR Gerät da dran hängt. Hauptsache WMR.
     
  8. Stimmt anfänglich soll jedoch die G2 mit der höheren Auflösung und Hardwareanforderung das Ziel sein, damit die niedriger aufgelösten HMD mit den Anforderungen nicht in die Bredouille tappen. Bisschen Marketing spielt natürlich auch bei der ganzen Geschichte mit. :notworthy:
     
  9. Scheinbar werde ich inzwischen alt oder ist die UX von Onward wirklich so katastrophal? Habe es in der letzen halben Stunde nicht geschafft, mich mit einer Waffe auszurüsten. Wie geht das?! Ich kann mein Waffensetup einsehen - der Koffer bleibt aber leer - ich kann mit keiner Taste / Tastenkombi eine Waffe auswählen. :(
     
  10. Seit dem 1.8 Downgrade nicht nur das UX. :notworthy:
    Aber das ist eine andere Geschichte....

    Anfänglich musst Du Dich für eine Klasse entscheiden, welche unterschiedliche Waffenmodelle bereitstellt, danach kann man über den entsprechenden Reiter sich ein Modell auswählen. Bei den Attachments z.B. Zielfernrohr, Laserpointer, Granaten, Munitionsart usw. musst Du lediglich das Punktesystem im Auge behalten. Dieses schränkt einem ein z.B. komplett das beste vom besten für das Match mitzunehmen usw.

    Oder liegt das Problem an ganz anderer Stelle, dass Waffenmodell auf dem Tisch kann man nicht in die Hand nehmen.
     

Diese Seite empfehlen