Razer - OSVR (Open Source Virtual Reality)

Dieses Thema im Forum "Weitere VR Brillen" wurde erstellt von Inditronic, 11. Februar 2015.

  1. (aber angeblich seit Version 1.3 mit 120hz läuft)


    Klingt so wie PSVR nur als PC VERSION o_O
     
  2. Hier gibts ein recht ausführliches Video von Sensics, das ist die Firma die das OSVR-HMD (mit?-)entwickelt haben.

    Link:https://www.youtube.com/watch?v=a-fiRueqS5s

    Schön auch der Vergleich mit der Optik des DK2 im Video :)
     
  3. Ja klar wenn Interesse daran besteht kann ich die Tage mal ein paar Sachen zum OSVR Hacker Development Kit schreiben.

    Gruß Tom
     
  4. OSVR HDK V1.4

    Laut Newsletter hat Razor nun die nächste Ausbaustufe Version 1.4 der Brille rausgebracht, zum Glück gibts ab April für die V1.3 User Upgrades :)

    Razor-News
     
  5. OSVR verwenden ohne Brille

    Hi,
    kennt sich jemand mit OSVR aus? Ich versuceh gerade das ans Laufen zu bekommen, allerdings ohne die OSVR Brille.
    Ich möchte später mein eigenes Plugin schreiben für mein iPhone als HMD integrieren.

    Ich habe die SDK installiert und mir eine Demo (Flying Aces VR - alpha 1.5 demo - OSVR build 3b) heruntergeladen. Ich habe dann aus den Sample Configs die "osvr_server_config.HDK13ExtendedLandscape.sample.json" ins BIN Verzeichnis kopiert und umbenannt in "osvr_server_config.json". Danach starte ich den osvr_server (gibt ne Meldung aus weil ich keine Kamera angeschlossen habe, aber es sieht so aus als ob er weiter macht). Danach starte ich die Demo. Ich kann im Fenster vom Server sehen das die Demo mit dem Server kommuniziert und sehe auch ein Bild der Demo, allerdings nicht in SBS sondern nur Single.

    Kann mir jedman erklären warum ich kein SBS sehe und wie ich das ändern kann?

    Danke
     
    #27 gagagu, 7. April 2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. April 2016
  6. [Openvr/OSVR] Hilfe ich bin zu blöd dafür :)

    Hi, sorry das ich hier da Forum mit meinen Frage zuspamme aber ich weiß nciht wohin mit meinen Fragen.
    Momentan hänge ich an einem Problem un dich glaube das die Ursache dafür an mangelndem grunglegendem Verständnis liegt.

    Ich beschäftige mich einwenig mit OSVR und OpenVR und möchte gerne wissen wie denn die HMD's an das Bind kommen was schließlich dargestellt wird, also wie wird dieses Bild übertragen?
    Bisher bin ich immer davon asugegangen das die Api einen Buffer mit einem Bild (in welcher Form auch immer; PNG, JPG, RAW, RGB) zur Verfügung stellt, der HMD Treiber sich das Bild abholt und an das Display sendet.
    Je mehr ich in die APIs eintauche desto mehr habe ich das Gefühl dass das nicht stimmt sondern die Bildinformation irgendwie anders von StemVR an das Dispaly kommt, aber welche? Irgendwie finde ich bei den Api's keinerlei Information darüber wie ich an das Bild komme das angezeigt werden soll.

    Ich lese immer etwas von rendern und OpenGL, aber die HMDs rendern doch nicht selber. Schließlich haben sie keine eingebaute GPU.

    Kann mich da jemand mit seiner Weißheit erhellen? Vielen lieben Dank.
     
    #28 gagagu, 7. April 2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. April 2016
  7. Eventuell ist hier was erhellendes für Dein Problem dabei:https://github.com/OSVR/OSVR-Unity/blob/master/GettingStarted.md und hier:https://github.com/OSVR/OSVR-Docs/b...ger.md#troubleshooting-rendermanager-in-unity

    Viel Erfolg, leider ist im Internet zur Razer OSVR nicht wirklich viel los, auch wäre es schön wenn man den Treiber mal etwas überarbeiten würde z.b. ein kleines Tool in der Taskleiste ähnlich wie beim Oculus Treiber für die Grundlegenden Einstellungen und den Status des HMD wäre sehr hilfreich.
    Bei Razer redet man sich ja immer ganz gerne damit heraus das es ja bisher nur eine Entwicklerversion ist aber auch die DK2 war eine Enwicklerversion aber mit ordentlichem Treiber. So naiv können die bei Razer doch gar nicht sein das man dort nicht längst erkannt hat das sehr viele VR-Interessierte (=Normalkosumenten) die eben keine Unsummen für ein HMD ausgeben wollen oder können nun zum Kundenkreis des OSVR gehören.

    Gruß Tom

    PS: (Etwas Off T.) Da habe ich gerade doch noch was zum angesprochenen Treiber-Problem entdeckt, ich bin wohl nicht der einzige den das stört wie http://vrguy.blogspot.de/ am 15.3. gepostet hat, na mal sehen was davon dann umgesetzt wird.
     
    #29 DonCarlo, 9. April 2016
    Zuletzt bearbeitet: 9. April 2016
  8. @ DonCarlo

    Der Preis für das DK2 liegt bei 350-450 Euro.
    Für €375 kann man eine bekommen.
    Also hätte man sie damals direkt bei Oculus für €350 bestellen können 0_o.
    Ich glaube das wären beim DK2 schon zwei Jahre, die man es praktisch ohne Wertverlust, ja, Gewinn hätte nutzen können.....

    Allerdings kostet auch die OSVR 350 Euro.
    Ist nun die Frage ob sie gleichwertig oder besser ist. Auch was die Spiele, Anwendungen etc. angeht.

    Wenn jetzt noch Kinect zum Positional Tracking unterstützt würde... Auch das alte (!), nicht nur das für die One.


    Wenn sie "Open Source" ist, wo bleiben die Nachbauten? Z.B. aus China. Die Dreambox zu "Klonen" hat sich gelohnt, da sollte es bei einer VR-Brille doch auch lohnen.
    Oder wenigstens das ganze Zeug um selbst eine zu bauen.
    Z.B. Platinen, oder Einzelteile zum zusammenlöten.
    Z.B. mit fertiger Platine, geflashten Chips und Bauelementen.
    Bei ELV gibt es zum selbst löten ja auch billiger.
    Oder Platinenlayout zum selbst belichten und ätzen etc..




    Übrigens, was Gear VR angeht, die alten SM-R320 für das Note 4 kosten mit "Glück" ab €111, wärend die SM-R322 für Note 5 S6 und S7 ab €15,x praktisch neu (aus Bundle verkauft) zu haben sind. Blöde Sache. Das Note-5 für ab €350, aber ohne Wechselakku und Speicherkartenslot...

    Da wäre eine günstige (!) OSVR schon eine Alternative...
    Oder werden die Teile aktuell zu Selbstkosten verkauft?
    Razer ist ja nicht gerade für günstige Hardware bekannt.
    "Gamer" etc. draufschreiben und das Doppelte oder dreifache des normalen nehmen. Neue Gamer-Mouse für €169 etc..
     

Diese Seite empfehlen