Razer - OSVR (Open Source Virtual Reality)

Dieses Thema im Forum "Weitere VR Brillen" wurde erstellt von Inditronic, 11. Februar 2015.

  1. hehe, ELV.

    ja das waren noch Zeiten wo man seinen Philips CD Player pitchbar gemacht hat.

    OSVR steht bei mir immer noch sehr hoch, aber man/ich liest nur wenig darüber.
     
  2. Ob sie gleichwertig zur DK2 ist kann ich Mangels DK2 nicht sagen aber bei reddit.com gibt es ein paar Testberichte die einen Vorteil der Bildqualität speziell bei der neuen OSVR Version 1.4 sehen.

    Zum Selbstbau gibt es alle Infos im Netz.

    Weswegen es bisher noch keine China-Nachbauten gibt liegt vermutlich daran das OSVR im Moment vor allem für Nerds und Bastler gedacht ist die keine Scheu davor haben sich mit den Config-Dateien des SDK auseinander zusetzen, von Plug and Play ala Oculus oder Vive ist die OSVR noch weit entfernt.

    Viele Infos muss man sich im Netz selber zusammensuchen wer im Englischen nicht ganz so fit ist hat es leider noch schwerer da gibt bisher nur sehr wenig Hilfreiches in Netz zu finden.

    Ich selber besitze die OSVR v1.3 nun schon eine paar Monate und so langsam kommt auch die Treiber-Entwicklung in Schwung, zudem gibt es neue Firmware fürs Headset und das TrackingModul. Auch findet man inzwischen eine Menge Tutorials bei Youtube zu einzelnen Games z.b. Elite Dangerous also wer bereit und fähig ist kann schon jetzt viel Spaß mit der Razer OSVR haben.

    Leider bekomme ich noch nicht alles zum laufen wofür ich mir das HMD gekauft habe. Als Brillenträger ist bei OSVR keine Chance da nur bis 5 Doptrien von den Linsen unterstützt werden. Bei mir sind es 6 und 7 was bedeutet ohne Brille oder Contaktlinsen gibt es leider kein klares Bild.

    Für den Bereich der 3D-Movies die ich ursprünglich auch mal vorhatte mit der OSVR zu schauen habe ich mir deshalb nach einiger Recherche für mein Smartphone das
    Baofeng Mojing III Plus / VR-Shark M3 Plus besorgt das ist ohne Probleme auch mit Brille zu benutzen und die Bildqualität ist durch die asphärischen Linsen mit 60 Grad FOV auch Ideal für den 3D-Filmgenuss.

    Gruß Tom
     
    GeneralDiDi gefällt das.
  3. Vireio Perception jetzt auch für OSVR

    Laut reddit.com wird die neue Version von Vireio Perception mit OSVR-Support nächste Woche rauskommen.

    Hier gibt es ein kleines Video dazu.
     
    #33 DonCarlo, 30. April 2016
    Zuletzt bearbeitet: 30. April 2016
  4. [​IMG]

    Das ist mal 'ne Ansage.
     
  5. Hier ist ein Artikel auf Vrodo erschienen, der neugierig macht: https://vrodo.de/razer-hdk2-bessere-displays-als-oculus-rift-und-htc-vive/

    Das klingt alles so, wie ich es eigentlich vor der Consumer HMD- und Preis-Einführung der Rift Anfang des Jahres erwartet hätte. Bin mal auf die VR Bild Qualität der Razer gespannt...
    Sehr gut finde ich, neben einem angemesseneren Preis, die Dual Optik Technik und die Upgrade Möglichkeiten.
    Im Sitzen vor´m PC könnte das die bessere Alternative sein.

    Gibt auch ein Video von den Tested Leuten:
     
    #36 VRIL, 16. Juni 2016
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2016
  6. OSVR steht für Open Source Virtual Reality. Es ist ein Ökosystem von Grund auf einen offenen Standard für Virtual Reality-Eingabegeräte , Spiele und Ausgang, mit dem einzigen Ziel zu setzen, die bestmögliche Spielerfahrung in der Virtual Reality Raum bietet. Unterstützt von Branchenführern und konzentrierte sich auf Spiele, Kundgebungen der OSVR Rahmen weltweit zusammen Spieler die Grenzen der VR-Gaming zu drücken.
     
  7. aha, soso ... die Rift hat 110 VoF ???
     
  8. Wenn man das Schaumstoffteil abnimmt, sind es horizontal auf jeden Fall so gut wie 110°, was aber suboptimalen Komfort bedeutet. ;)
     
  9. Kleines 'Hands-On' vom HDK2 @Tested.
     

Diese Seite empfehlen