Rechner schaltet sich oft ab und fährt wieder hoch

Dieses Thema im Forum "Computer Hard- & Software" wurde erstellt von Kniffo, 29. Dezember 2020.

  1. das ist ein 9900k
     
  2. @DaFunkShun hui, der Rechnet aber knapp. 20% Headroom sollten schon sein, damit das Nt effizient arbeitet.

    @Kniffo ok, da Du unter Wasser bist, geh ich davon aus, dass du ihn mit 5,1-5,3GHz rennen lässt, oder ;)
    Wenn schon Wasser, bietet sich das bei der GPU auch an.

    Für ne 3080 sind 850w kein Problem, ne 3090 läuft damit auch OC, aber nur mit etwas Undervolting.
    Die schießt sonst in den Peaks schon bis 500W (normal um 300watt im Gamebetrieb) hoch. Kein Problem für ein neues NT, aber nach paar Jahren..hmm
    Undervoltet kannst du die 3090 aber problemlos unter 350w bei vollem Takt halten.

    Ein gutes Corsair, Seasonic und Co. haben auch noch etwas Reserve und können auch mal 900/950W Peak ab ohne gleich umzufallen. Ist aber nicht Sinn der Sache. Ab 80% Leistung werden viele NTs etwas ineffizient.

    Falls Du relativ günstig aber gut willst, Schau Dir mal das Fractal Design Ion+ 860 an.
    Das basiert zwar noch auf einem älteren Design, ist aber Platin von der Effiziens, hat super geile Kabel und hat mit 130eu einen echt fairen Preis ;) Die Konkurrenz liegt bei den Werten locker auf dem doppelten Preis.
    https://geizhals.de/fractal-design-ion-860p-860w-atx-2-4-fd-psu-ionp-860p-bk-a2108448.html
     
  3. Ich muß gestehen das weder der Prozessor noch die Graka übertaktet sind.Hatte die Wakü zwar genau deswegen eingebaut aber nach dem Testen festgestellt das es für mich absolut keinen Zugewinn gebracht hat und es deshalb alles wieder auf normal gestellt.



    Das Fraktal ist leider nicht mehr lieferbar.Bei anderen mindestens 14 Tage Lieferzeit, falls es überhaupt wieder kommt.

    Wie schaut es damit aus?
    https://www.amazon.de/Gigabyte-P850...=1609319754&sprefix=Netzteil+,aps,185&sr=8-77



    Ich könnte gebraucht ein Gaminggehäuse mit eingebautem 850W Enermax Natzteil bekommen.Ist nicht mehr das neuste aber ist das von den Werten noch ok?


    SolKutTeR: Beiträge zusammengefügt
     

    Anhänge:

    #14 Kniffo, 30. Dezember 2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Dezember 2020
  4. Ja, das Fraktal leidet, so wie alle Netzteile in der 850-1000w Region gerade an Lieferengpässen (Ampere sei Dank)
    Beim Gigabyte bin ich leicht gespalten. Bei deiner Hardware würde ich auch nicht auf Noname setzen. Die machen zwar auch was sie sollen, aber wenn Leistung gefordert wird, schwächeln die gerne bei der Restwelligkeit.

    Persönlich würd ich das Fraktal bestellen und warten oder mich nach nem neueren Gebrauchten Seasonic Focus oder Corsair RM / Rmx, AX etc. (Lieber ohne i hintendran) ab Gold Klasse umschauen. EVGA ist auch gut, aber zu teuer.

    Falls es ganz schnell gehen soll, hab notfalls noch ein fast Neues weißes Corsair 850 RMX liegen, vor paar Wochen als B-Ware gekauft, also mit 1 Jahr Händlergarantie. Ich komm vorerst eh nicht zum umbauen, hab erstmal die Graka Undervoltet und brauch eigentlich erst eins, falls ich April auf RocketLake Wechsel.
     

Diese Seite empfehlen