[Rift] Alternative Kopfhörer von Oculus

Dieses Thema im Forum "Weiteres VR Zubehör" wurde erstellt von SolKutTeR, 6. Oktober 2016.

  1. Das hatte ich auch gesehen, aber mal ehrlich - sie werden doch nicht erst gestern rausgefunden haben, dass Roomscale ein Thema ist und sie dafür einen dritten Sensor im Rückraum empfehlen werden. Ach, und afür braucht man ein längeres Kabel ? Ich finde es seltsam, dass sie es nicht rechtzeitig zum Pre-Order der Touch fertig hatten. Ist doch klar, dass ein gewisser Prozentsatz der Touch-Besteller volle Roomscale Capability damit herstellen will.
    Naja, solange ihre Produkte mir gut gefallen dürfen sie mich bei dem Orderprozedere und Logistik manchmal ärgern, paßt schon... ;)
     
  2. Hat jemand die Rift Earphones und kann etwas dazu sagen? Ich bin hart am überlegen, da ich die Bügel der originalen Hörer etwas kurz finde und man imho die Polster sehr schnell sehr vollschwitzt.


    SolKutTeR: Beitrag verschoben
     
    #12 ColinMacLaren, 31. August 2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. August 2017
  3. Ich find die Dinger nicht so toll, Kabel etwas zu kurz und klanglich auch keine Verbesserung. Kannst meine für 20 + versand habe.
     
  4. Um klangliche Verbesserung ging es ja nicht. ;)

    Und wie ist das "keine Verbesserung" zu verstehen, also auch keine Verschlechterung?
     
  5. Oh, doch ! Oculus hat sie damals rausgebracht mit dem Argument, dass die klanglich noch besser wären, mehr Nuancen rausarbeiten usw.. Also wenn sie nicht besser wären, wäre das schon nicht so toll.
    Eigentlich sollte ich das beurteilen können, sie liegen bei mir rum. Aber es gibt zwei Gründe, warum ich es doch nicht kann: erstens bin ich nicht so furchtbar audiophil, höre solche Unterschiede nicht unbedingt raus. Und zweitens ähum... habe ich sie noch nicht montiert... fand den Klang der OnEars eigentlich für mich gut genug...
     

Diese Seite empfehlen