Star Wars - Squadrons (Project Maverick)

Dieses Thema im Forum "Plattformübergreifende Spiele" wurde erstellt von SolKutTeR, 13. Juni 2020.

  1. [Star Wars Squadrons / Valve Index - Bewegungsdarstellungen]


    Hi,

    ich habe mir vor kurzem die Valve Index zugelegt und bin begeistert von VR. Zuvor hatte ich eine Quest 1 und die Index ist definitv das richtige Upgrade für mich gewesen.

    Beim Spielen von Star Wars Squadrons habe ich allerdings bei sich bewegenden Zielen so eine gewisse störende Unschärfe. Es sieht so aus als wenn sich die Ziele in unterschieldiche Schichten zerhacken würden. (wie geschnittene Brotscheiben, die sich in unterschieldiche Richtungen verschieben). Bei statischen Zielen oder wenn ich die Bewegung nicht ändere, dann sehen stehende Raumschiffe und Planeten etc. scharf aus.

    Kenne mich mit PC Games nicht so aus. Kann mir jemand sagen, welche Video-Einstellungen ich ändern könnte um das Problem zu beheben?

    Mein System:
    Ryzen 7 2700X
    RTX 3060Ti
    Gigabyte X500 Aorus Elite
    NVME SSD auf der das System und das Spiel installiert sind
    16GB DDR4 G-Skill F4 3000C16... (DDR4-2133 / PC4-17000 DDR4 SDRAM UDIMM)


    SolKutTeR: Beitrag verschoben
     
    #481 Driver, 18. März 2021
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. März 2021
  2. Hört sich nach "Ghosting" an, habe ich nicht, aber gehört das damit andere Probleme hatten. Müsste was dazu in diesem Thread zu finden sein.
     
  3. Willkommen im VRforum @Driver, dies ist leider dem Spiel selber geschuldet, da es sich teils um eine PSVR Kompilierung handelt.
    Einige kommen damit zurecht und einige fällt es unangenehm auf, mir geht es leider ähnlich wie Dir bezüglich diesem Titel. :cry:
     
  4. @Driver
    Da hast Du mit der Index wohl die falsche Brille für Star Wars S.,wegen dem "Ghosting"...war für mich so unspielbar...:eek:
    Mit der Reverb G1 oder G2 und dessen Zwischenbildberechnung lief bei mir alles flüssig und "knackscharf"...war sowieso eines der besten VR Spiele die ich bisher gespielt habe...(y)
    Die Quest 2 lief auch super bei meinem Test... "ohne doppelte Geisterbilder"...:cool:
     
  5. Es gibt allerdings auch Berichte von G1/2, Oculus, Pimax, HTC und alle weiteren HMD Besitzer. Das Problem ist kein gänzliches, welches mit dem verwendeten HMD zusammenhängt. Eben sowenig zwischen Steam oder Origin Besitzer. Der Port ist leider ein recht rudimentärer. Von PSVR User hört man die Problematik z.B. so gut wie gar nicht. @Driver was Du vielleicht noch testen kannst ist der 120/144Hz Modus zu testen, damit war es bei mir zwar nicht gänzlich verschwunden, aber es wurde etwas besser. Ich hatte damals wirklich jeden im Netz zu findenden Trick versucht, aber komplett weg bekam ich das Problem leider nicht. :cry:
     
  6. @SolKutTeR
    Ich kann nur aus meiner eigenen Erfahrung berichten...
    Habe fast alle VR Brillen mit dem Spiel getestet...am schlechtesten schnitt die Index mit dem extremen Ghosting ab...gerade bei der Fernsicht außerhalb des Cockpits entstand kein 3D Bild bzw. 3D Tiefenstaffelung mehr...es war so als ob man einen 3D Film ohne 3D Brille betrachtet...dort sieht man eben auch nur 2 gegeneinander verschobene Bilder...eins fürs linke Auge und eins für rechte Auge bestimmt...erst der Blick durch die 3D Brille sieht jedes Auge das richtige Bild und die 3.Dimension der Raumtiefe ist unzweifelhaft zu erkennen...vorausgesetzt beide Augen haben annähernd die gleiche Sehkraft...

    Ich weiß nicht ob das Spiel ein "rudimentärer" Port ist...aber bei mir mit der HP Reverb G1 und jetzt mit der G2 läuft das Spiel absolut sauber und flüssig mit sehr guter Zwischenbildberechnung und perfektem 3D auch außerhalb des Cockpits...ohne jegliches "Ghosting"...wie leider bei der Index...
    @kellerbach
    hat hier im Thread ja auch bestätigt das das Spiel mit der Reverb "ghostfrei" läuft...

    Und was 3D betrifft...bin ich seit 20 Jahren mit 2 Kameras...Experte...:whistle:...aktuell in 360 Grad mit 2 Insta Evo...:cool: :)
     
    vale46 gefällt das.
  7. Also an der Index kann es definitiv nicht liegen.
    Hatte am Anfang auch extrem Ghosting was sich aber mit dem Update komplett gelegt hat. (Origin Version)
    Alles auf Ultra und SS über 100 (Ghosting frei)

    Jetzt mit der HP Reverb G2 genau das gleiche, kein Ghosting alles auf Ultra. (RTX 3090 OC)
     
    counter68, Thomas-3D und SolKutTeR gefällt das.

Diese Seite empfehlen