Steam Link / Steam Video

Dieses Thema im Forum "Computer Hard- & Software" wurde erstellt von SolKutTeR, 9. Mai 2018.

  1. hallo,
    hast Du das schon selbst nach der Anleitung ausprobiert?
    Ich mache da schon seit Stunden rum und kann zumindest erkennen, dass da die Hälfte der erforderlichen Schritte fehlt.
    z.B. muss man erst mal eine Firma bei Oculus anmelden (wird im Video schon mal nicht gezeigt) . Ohne diese Anmeldung kann man im Smartphone keine Einstellungen (Aktivierung Entwickler) vornehmen.
    Durch Installieren der ADB.inf, wird zwar der Treiber installiert, aber soweit ich das überblicke wird im angegebenen Pfad kein Android-Ordner angelegt. (Ich habe vor Tagen ebenfalls diese Inf zur Installation angeklickt. Es gibt keinen Ordner Android in der APP Data.
    Zudem ist es auch nicht so einfach auf den AppData Ordner zuzugreifen. (Den habe ich schon vor Jahren mal anwählbar gemacht.)
    Dadurch kann man auch nicht die ADB-Exe öffnen, weil die gar nicht vorhanden ist.

    Würde mich aber wirklich mal interessieren, ob es bei irgend jemand nach dem Tutorial geklappt hat.

    Nach der im Video genannten Methode (wenn man alle Schritte durchführt, die notwendig sind) sollten die installierten Apps auch alle unter "Unbekannten Quellen" zu finden sein. Dort habe ich bislang nicht eine der von mir installierten APK gefunden.
    Evtl laufen einfach nicht alle APK, oder werden doch nicht alle angezeigt.

    Gruß
    Gerd
     
  2. Leider noch nicht, da ich keine Go mein eigen nenne, sorry.

    Bin mir aber sicher, dass einige hier Dir dahingehen weiterhelfen können. (y)
     
  3. Kleiner Tip:

    wann immer ihr irgendwas auf irgendwelche Android-Geräte sideloaden wollt und ADB-Tools braucht....
    nehmt einfach Minimal ADB and Fastboot. Ist ne winzig kleine (glaube ca. 2MB), auf Wunsch portable, Installation und reicht vollkommen aus.

    Damit habe ich auch Quake auf die Oculus Go geladen.
     
    SolKutTeR gefällt das.
  4. Und wie bzw wo hast Du Quake dann gefunden (Nach der Installation?)
    Gruß
    Gerd



    Danke für den Downloadlink.
    dieses Minimal ADB und Fasboot hat einen ganz großen Vorteil gegenüber der "üblichen" ADB-tools.
    Zum ersten ist es wirklich sehr klein.
    Die Zipp-Datei kann man einfach öffnen und das Beste. man muss nicht erst cmd als Administrator aufrufen, auf Btriebsebene in den Pfad navigieren, in dem die adb.exe liegt um diese dann zu laden.
    im entpackten Ordner in dem auch die adb.exe vorhanden ist, befindet sich auch eine cmd-here.exe.
    Die kann man einfach im Windowsexplorer doppelklicken und schon ist man auf der passenden oberfläche im Betriebssystem.


    SolKutTeR: Beiträge zusammengefügt
     
    #14 Vollgerd, 24. Juli 2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Juli 2018
  5. Wie meinst du das? Meinst du im Oculus Dashboard dann? Dort sind die Sachen die man draufgeladen hat unter "Bibliothek" und dann links gibts den Tab "Unbekannte Quellen". Kann aber sein dass du die Go mal neu starten musst damit es auftaucht.
     
  6. Ja genau das habe ich gemeint.
    Ich habe schon einige apk inzwischen installiert.
    keine davon erscheint unter unbekannte Quellen.
    Dass die installiert sind, kann ich im ES Filemanager sehen. Dort lassen sich die apps auch wieder deinstallieren. Mit adb uninstall ist mir das noch nicht gelungen.
    Es handelt sich bei meinen APK installationen allerdings fast ausschließlich um Bildbetrachter z.B. 3Dsteroid oder mpo for Cardboard und einen YouTube VR player.
    Die kann ich zwar über den ES-Filemanager starten, die funktionieren aber nicht, weil die nur auf dieser Leinwand angezeigt werden.

    Gruß
    Gerd
     
  7. @Vollgerd,
    wie hast du die Deinstallation mit ES Filemanager gemacht ? Habe auch apk's installiert, finde sie auch nicht unter angegebenen Pfad. Nur deinstallieren bekomme ich nicht hin mit uninstall. Wie deinstallierst du, kurze Info wäre cool. Mit 58 ist man nicht mehr so helle Gruß Kugel
     
  8. Hallo Kugel.
    Wenn Du 58 bist, dann warte mal ab, bis Du in meinem Alter bist. Ich bin bereits 65.
    Ich gehe davon aus, dass Du Fremd-apk bereits mit sideload installiert hast.
    Du hast das gleiche Problem, wie ich. Installieren wurde mit succes wird das Installieren bestätigt. Aber unter unbekannte Quellen ist die APK nicht zu finden und unistall funktioniert auch nicht.
    Den ES-filemanager habe ich genauso installiert wie andere Fremd-apk.
    Den sieht man aber im oculus-TV.
    Da gibt es zwei Kategorien: "Aktulles" "Apps"
    Und!!!! wenn Du Fremdapks installiert hast noch "ungekannte Quellen"
    Dort ist auch der ES Filemanager zu finden (Allerdings nur ein schwarzer Kasten mit dem Namen esFilemanager). (Vermutlich auch die Apps die funktionieren. Bei mir z.B. Steamlink)
    Die die nicht funktionieren scheinen wohl auch nicht dort aufzutauchen.
    ABER!!!
    Wenn Du den ES filemager dort startest, und Du scrollst dort runter, dann siehst Du einen Ordner "Anwendungen".
    Klicke auf die entsprechende Anwendung . Du erhältst dann ein neues Auswahlfenster "Eigenschaften"
    Dort kann man u.a. auch Deinstallieren auswählen. Damit kann man die nicht funktionierenden Apps auch deinstallieren.

    Ich habe den Verdacht, dass Fremd-apk nur dann in der Bibliothek unter unbekannten Quellen auftauchen, wenn die auch funktionieren.
    Ich habe übrigens auch schon versucht, über den ES-Filemanager apps zu intallieren. Das funktioniert am Smartphone ja auch mit downgeloadeten apk. Was ich dazu noch benötige wäre eine Anwendung, die die APK auch entpacken kann. Das wäre dann natürlich ein noch viel einfacher Weg.

    Viel Erfolg
    Gerd
     
  9. Danke für die Antwort, werde den ES Explorer mal installieren und dann deinen Erläuterungen folgen. Genau wie Du schreibst ist nichts unter unbekannten Quellen was zu sehen. Schaue mal im Playstore und suche nach apk Extractor, vielleicht ist was dabei was du suchst. Gruß Kugel
     

Diese Seite empfehlen