Vive Ersatzteile

Dieses Thema im Forum "Weiteres VR Zubehör" wurde erstellt von Hammerschaedel, 15. Mai 2016.

  1. Betet das ihr nie euch an HTC wenden müsst der Support ist so unterste Kanone.
    Kaum bis null Deutsch Kenntnisse (trotz angabe eines Deutschen Supports). Selbst in Schrift Form verstehen die Mitarbeiter null was man möchte und schreiben wahllosen Unsinn zurück. Hätte mich nicht einer aus der RMA abteilung zurückgerufen (scheinbar mitunter die einzigen mit Deutsch Kenntnissen) würde ich immer noch auf eine wirklich informations haltige Antwort warten.
    Aber das kennt man ja schon von HTC.....
     
  2. Ist das nicht ein Indiz, dass der Support jetzt auch nicht "unterste Kanone" ist?
    Denke die sind einfach ausgelastet und noch nicht perfekt koordiniert/Geschult.
     
  3. Naja, Wenn ich in der VR Abteilung anrufe und keiner dort auch irgendwas weiß und mich nichtmal weiterleiten und ich erst nach einem Deutschsprachigen Mitarbeiter der Ahnung hat Verlangen muss mit mittlerer Drohung, dazu noch auf der anderen seite gebettelt wird den support doch als gut zu bewerten (ja gebettelt ohne scheiß), dann läuft da aber mehr als was schief bei denen. man muss sich ja auch nur mal im inet durchlesen was bei den in sachen handy manchmal abgeht. ja wenn man negatives sucht, findet man auch negative sachen überall, aber das ist schon absurt was da teils abgeht.
     
  4. Tut mir echt leid das zu hören, aber es war meiner Meinung nach zu erwarten. Die Linsen sind nunmal extrem empfindlich und gerade deshalb kann HTC den Austausch selbiger nicht im Rahmen der Garantie durchführen. Wie du schon richtig sagst, bist du nicht der einzige der vor diesem Problem steht. Wenn HTC jetzt bei jeder x-ten ausgelieferten Brille die Linsen austauschen müsste, wäre das ein herber Verlust für das Unternehmen.
    Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste.
     
  5. Ich kann es jetzt nicht gut beurteilen, weil ich meine Brille einmal testweise aufhatte und feststellte, dass ich sie nicht brauche (als Weitsichtiger eigentlich logisch, aber ich hatte nicht kapiert, dass die Linsen einen Abstand zum Display von 3 m vortäuschen).

    Aber wenn ein Produkt ausdrücklich auch die Eignung für die Verwendung mit Brille bewirbt bzw. vorsieht, dann würde man ansich schon erwarten dürfen, dass der Nutzer bei typischer Verwendung des Produktes mit einer handelsüblichen Brille unter Beachtung der Gebrauchsanweisung des Produktes nicht ohne weiteres einen kritischen Schaden am Produkt verursachen kann. Wenn die Linsen dermaßen empfindlich sind, hätten sie etwa Brillenträgern die Nutzung von Displayfolien, einen höheren Mindestabstand oder sonstige geeignete Maßnahme anraten müssen. Insofern sehe ich da schon Raum für einen Gewährleistungsanspruch. Falls das eben in der Anleitung, die natürlich kaum jemand so genau durchliest, drin steht (habe jetzt selbst auch nicht da rein geschaut ob dazu was drin steht).
     
  6. Glaube nicht das das drin steht das bei solchen Schäden Ersatz geboten wird. Wie schon gesagt wurde würde sowas im Chaos enden für HTC. ABER 200€ für eine Linse ist nicht normal und ein entgegenkommen war auch nicht zu spüren.

    Ja man sollte das eigentlich erwarten können das dann da noch mehr kommt. Aber es wird ja nur gesagt den Abstand einstellen und fertig.
    Und so wie die das erklären ist auch sehr fragwürdig. Achtet mal auf die Reihenfolge. Das da schon Kratzer beim ersten aufsetzten entstehen können ist doch logisch (wenn man weiß das die so entpfindlich sind) https://www.htcvive.com/de/support/howto/719980.html
     
  7. Ist schon blöd für Neeru. Wäre schon schön wenn HTC hier etwas mehr entgegenkommen zeigen würde. Schließlich kann es jeden von uns mal erwischen. Mir ist im Gefecht auch schon der Controller entglitten.
     
  8. ja da muss man auch sagen das die bänder einen scheiß halten. So viele Controller schon an die Wand geflogen weil die Bänder reisen, wenn es denn mal zum abrutschen kommt.<


    Aber ist HTC was will man erwarten. Die Bieten net umsonst für Apothekenpreise Ersatzteile an.


    EDIT
    bin ja am überlegen ob ich es selbst rausplieren sollte. Oder mit so Hausmittelchen die es im internet gibt. Würde ich aber vorher an einer Plexiglasscheibe testen, bevor ich an die linse gehe.
     
  9. ohne jetzt Angst und Schrecken zu verbreiten... vielleicht sollte man vom HTC-Service nicht zu viel erwarten :whistle:
    Hier eine kleine Geschichte von VR GAMING EVOLVED ( Mitspieler/Mittuber von UKRifter - Oculus Rift & HTC Vive VR Fun ) der nicht so begeistert klingt :unsure:
    Natürlich trifft es nicht auf jeden zu, aber ein Einzelfall scheint es auch nicht zu sein.

     
  10. Ja ist ja nichts neues. 1minute im inet schauen mit htc handys und du hast milliarden solcher sachen. gerne schicken sie es auch gerne kauputter zurück oder behaupten es repariert zu haben. den besten fall haben ich leider nicht mehr als link. ging um ein handy was im audio gesponnen hat 5 monate hat er gewartet, NEIN gekämpft, bis er es zurück bekam UND dann doch es verkaufte und sich ein neues holte, weil es eben immer noch nicht ging.
     

Diese Seite empfehlen