[VR-Arcade] The VOID - Ghostbusters: Dimensions

Dieses Thema im Forum "VR Arcade & VR Rides" wurde erstellt von Believer, 28. Mai 2016.

  1. Angeblich kommen die neuen HMDs noch nicht zum Einsatz, sind aber wie gehabt in Planung. 2K pro Auge. Was die "Back"tops angeht: Ich wäre eher davon ausgegangen, dass da vollwertige aber eben kompakt gebaute Rechner drinstecken. Eine potente Karte sollte man da doch verbauen können, ist doch genug Raum. Schätze mal Budget- und Zeitrestriktionen spielen eine größere Rolle.
     
  2. Potente Rechner in klein bauen ist kein Problem, müssen halt stabil gebaut sein für die Rucksäcke.
    Wichtig sind starke Akkus, hier sehe ich eher ein Problem. Je stärker die Hardware desto höher der Stromverbrauch. Weiß nicht wie oft sie die Akkus austauschen und wie viele man in Reserve hat.
    Aber denke dies ist auch nochmal ein Thema für sich, welches bei einer halbgaren Lösung die Grafik nochmal hemmt.
     
    Matthias gefällt das.
  3. Naja, die brauchen doch nur 15 Minuten durchhalten, danach wird halt der Hauptakku getauscht (und Du hast meinetwegen einen Zwischenakku, um den Rechner nicht runterfahren zu müssen für den Akku Tausch. Insofern sollte das nicht zu wild sein.

    Es wäre schon cool, wenn man irgendwann einen bezahlbaren portablen VR Rechner hätte, muß ich sagen - bin mal gespannt, was da so in den nächsten Monaten kommt. LAN Party mal anders, macht den Rathausmarkt frei für die Horde VR Backpacker...

    Mal doof gefragt - das Lighthouse Setup kann man doch relativ beliebig erweitern, also wenn z.B. 5 Vive Besitzer 10 LH hinstellen, dann kann jeder für sein System diese 10 LH zum Abgrenzen seines individuellen Vive Roomscale Bereichs nutzen, richtig ? Hat da schon mal jemand ausgetestet, wo da so die Grenzen liegen ? Ich weiß, dass z.B. die VRNerds mal die Reichweite eines 2 LH Setups ausgetestet hatten, aber wieviele LH man zusammen nutzen kann ?

    So etwas könnte natürlich längerfristig ein wirkliches Manko des Constellationsystems sein - aber mal schauen, ob sie bei der CV2 überhaupt noch darauf setzen werden.
     
  4. Die Akkus müssen dann wieder neugeladen werden. Top Grafikarten etc. brauchen viel Power. Man braucht also schon einiges an Akkus in Reserve noch. Gleichzeitig dürfen die Rucksäcke nicht zu warm werden. Weiß nicht wie sie das mit der Kühlung regeln. Aber Top Hardware die auf Hochleistung rennt und das ohne richtige Pausen braucht gute Kühlung. Ist glaube ich alles noch etwas komplexer als man denkt.

    Gute Rucksack Rechner werden wohl bald schon kommen, MSI & Co. haben ja schon vieles angekündigt. Je mehr Wettbewerb desto mehr Innovationen und bessere Preise für Endkonsumenten.
     
  5. Es gehen ja immer nur drei Leute gleichzeitig rein. Wenn die bei den Budgets und 50 US-Dollar für zehn Minuten Spaß keine 30 Rechner samt Akkus hinstellen können, weiß ich auch nicht. ;)
     
  6. Tja, was soll ich groß rumdrucksen - bin noch bis morgen im Urlaub in NY und konnte natürlich nicht anders...

    image.jpg

    Für mich war es sehr beeindruckend und ein Riesenspaß - an der Grafik gibt es gar nichts auszusetzen und auch die Experience ansich war mega. Allein wenn man am Ende... aber lassen wir das - mag hier nicht alles verraten.

    Wie man an meinem T-Shirt erkennt, ist es aber eh nicht schwer, mich für Ghostbusters zu begeistern (Ups, was für ein schönes Wortspiel :D).

    Danke an das wunderbare VOID Team, das mir das ermöglicht hat. (y)

    image.jpg



    Meines Wissens kann man noch nicht mehrere Setups kombinieren. Wer da was anderes weiß, möge mir dazu bitte schreiben! :)


    SolKutTeR: Beiträge zusammengefügt
     
    #16 Marcus, 1. Juli 2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Juli 2016
  7. also ein rip falls die gastro nicht funktioniert.

    ok, old stuff ...
     
  8. Marcus gefällt das.
  9. Verstehe ich das richtig das sie 50 $ für 10 Minuten habe wollen ?
     

Diese Seite empfehlen