VR-Lens / VR-Optiker - Linsen aus Deutschland

Dieses Thema im Forum "Weiteres VR Zubehör" wurde erstellt von Hammerschaedel, 26. Januar 2017.

  1. Danke dir TupacVR, sau gutes Video. Ich habe mich schon lange gefragt, ob sich die Vivelinsen für meine Index lohnen. Habe die für die Vive und bin total happy, bestes Upgrade für meine VR-Brille! Da ich nicht of wechsel, hat das mit den Vive Adapter immer gepasst, aber jetzt wo ich die Index Adapter habe, frage ich mich, warum ich nicht schon eher gewechselt habe. Ich finde das viel Bequemer. Und
    Das war schon immer so. Meine Linsen haben auch diese Beschichtungen. Ich habe dort nachgefragt. Es wurde nur optisch angepasst. Wahrscheinlich gab es einige wie mich die angefragt haben :D
     
  2. Hat jemand die VR frames und kann was dazu sagen?
     
  3. Hallo zusammen, nachdem ich die Linsen für meine Valve Index erhalten habe, bin ich jetzt auf eine interessante Möglichkeit gestoßen der für mich zumindest bei der nächsten Sehstärkenänderung / Brillenwechsel infrage kommt:

    VR-Linsen mit Sehstärke können ggf. auch über eine separate Brillenversicherung erstattet werden. Dazu passt ein aktuelles Angebot über das Spezial BrillenGeld.de mit dem Brillen- und Kontaktlinsenträger sofort bis zu 300 € erhalten können. Will hier keine Werbung machen, in den FAQ steht aber auch, dass auch für Linsen mit einer Sehstärke für eine VR-Brille geleistet wird. Dazu gibt´s noch ein Cashback von 15 Euro.

    Wer sowieso Brillenträger ist und noch keine VR-Linsen hat, der sollte sich das mal anschauen, da man damit auch deutlich mehr rausbekommen kann, als man einzahlt. Ohne Brille unter meiner Valve Index ist es jedenfalls ein ganz anderes Gefühl.

    VG


    SolKutTeR: Hyperlink entfernt
     
    #113 Searcher78, 13. März 2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. März 2020
  4. Weiß jemand ob man bei einer Bestellung bei vroptiker den LensAdapter für die Odyssey+ ohne Sehstärke hinterher die PlanGläser rausmachen kann. Mit meiner Sehstärke kosten die Gläser bei vroptiker.de 180,- Euro bei meinem Optiker bekomme ich die für 79,- Euro ?
     
  5. Frag die doch ob du nur die Rahmen kaufen kannst.
    Aber soweit ich weiss sind die Plastikgläser nur eingeklippst. Bei meiner HTC Vive konnte man die Gläser aus den Rahmen rausmachen.
    Meine waren aber aus Taiwan glaube ich, nicht aus Deutschland. Man konnte damals noch nicht in Deutschland kaufen. Das Prinzip und die Technik sollten aber gleich sein.

    Ich hatte das auch mal überlegt. Bei gleicher Ausstattung der Gläser und Zukauf der Rahmen hat sich das aber nicht gelohnt, ausser man will 10 oder 15 Euro sparen und hat dafür das Gerenne,
     
  6. Ok dann werde ich mal per Mail dort nachfragen der Optiker meines Vertrauens hat mir das angeboten wenn ich ihm den VR-Rahmen mitbringe.
    Das sind dann zwar keine Zeiss Qualitätsgläser aber ich wollte für meine Odyssey+ auch keine LensAdapter kaufen die am Ende teurer werden als die VR-Brille selber :)



    Falls jemand so nett wäre mal die Breite und Höhe der Gläser auszumessen. Ich habe hier noch eine Nickelbrille mit 42mm Durchmesser übrig da könnte man eventuell die Gläser für den VR-Adapter verwenden.


    SolKutTeR: Beiträge zusammengefügt
     
    #116 DonCarlo, 6. Mai 2020
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2020

Diese Seite empfehlen