1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Yaw2 - Next gen motion simulator und smart chair

Dieses Thema im Forum "VR Motion und Laufbänder" wurde erstellt von Cyber733, 26. Februar 2021.

  1. Also wenn ich das richtig verstanden hab wollen sie die Reperaturmöglichkeit verbessern indem du Teile aus dem Baumarkt/conrad verwenden kannst ohne auf Ersatzteile von der Yaw zu warten?Ja das ist wirklich kostensparend aber warum nicht gleich so?Naja das muss man dem Yaw-team zugute halten , sie geben nicht so leicht auf:cool:
     
  2. Die haben schon zu viel Geld versenkt und auch zu viel Geld von anderen (Backer), ich glaube aussteigen ist da nicht einfach.
     
  3. Sie haben sich da etwas aufgebaut, angefangen mit dem Yaw 1, klar wollen sie das nicht einfach aufgeben. Aber es muss schon ziemlich frustrierend gewesen sein für die Menschen, die dort arbeiten,

    @Sashmigo: ob die Verwendung am Markt erhältlicher Komponenten bedeuten soll, dass du die Teile selbst im Baumarkt kaufen kannst, bezweifle ich. Vielleicht bei Händlern wie Conrad. Aber vielleicht nicht einmal das - aber sie wollen wohl weg davon, Spezialanfertigungen zu benötigen, die sicherlich auch im pro Stück Preis weit über dem liegen werden, was man für kommerziell verfügbar Ware bezahlt, jedenfalls, wenn letztere in etwa die gleiche Funktionalität hat und nicht einen Overkill bietet, aber halt das einzige Teil war, das die gewünschten Eigenschaften hatte.
     
  4. Was halt vom Kauf nach Information von euch ganz eindeutig abhält ist, dass es immer noch kein fertiges Produkt gibt.
     
  5. Naja wenn ich da an so einige KS-Projekte aus Vergangenheit denke die viel früher gescheitert sind, ist das Yaw Projekt noch mit den Kosten im Standart.

    Naja warten wir mal ab, aber ein einfacheres Reperaturverfahren fordert halt auch einfachere Materialien.
     
  6. Ich glaube, sie wollen das ganze Gerät vereinfachen, dass es also auch schlicht weniger Teile hat. Warten wir mal ab, was dabei rauskommt, ob das wirklich leichter, einfacher und billiger zu produzieren wird bei gleicher Leistung.

    So wie ich deren Email lese, sind da ja noch große Fragen offen, z.B. ob sie weiterhin Zahnrad-basierte Mechanik nutzen, d.h. sie sind noch recht früh in dieser Re-Design Phase und ihre Aussagen sind u.U. ähnlich optimistisch wie damals die Aussagen zu dem Heave Modul. Wäre natürlich super, wenn es einfacher & genauso gut wäre, aber ein klein bißchen hört sich das auch nach Wunschdenken an, ausgelöst durch die ernüchternde Feststellung, dass sie es so wie bislang designed (inkl. Version 2.5) nicht profitabel produziert und über den Gewährleistungs-Lifecycle in Betrieb gehalten bekommen.
     
  7. Morgen ist nochmal ein Interview mit dem Yaw-Team (10.00 Uhr live)
     
    Thomas-3D und axacuatl gefällt das.
  8. Gelöscht - dachte, das Yaw 2 wäre tot, wollte aber nur re-kalibriert werden :whistle:
     
    #458 axacuatl, 26. November 2023
    Zuletzt bearbeitet: 26. November 2023
    SolKutTeR gefällt das.
  9. neuer Prototyp...............ansonsten abwarten wie immer,,,,,,




    aber sie sind am Ball und geben nicht auf(y)


    SolKutTeR: Beitrag verschoben
     
    #459 Sashmigo, 21. Februar 2024 um 06:37 Uhr
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Februar 2024 um 07:24 Uhr
  10. nochmal Fakten zum 3 prototyp von VRK

     
    Thomas-3D, SolKutTeR und axacuatl gefällt das.